Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159296

Facebook-Fans wollen Blümchen und Led Zeppelin in die Charts drücken

DSDS-Fans halten dagegen - wer schaffts?

(lifePR) (Baden-Baden, ) Ein heißer Kampf um die Spitze der media control Charts ist entbrannt: Wer wird die neue Nummer eins in Deutschland? Die Anti-"DSDS"-Kampagnen, die in Facebook und StudiVZ zum Kauf von Blümchens "Boomerang" und Led Zeppelins "Stairway To Heaven" aufrufen, mobilisieren alle Kräfte für den Endspurt. Doch die Fans von "DSDS-Superstar" Mehrzad Marashi halten vehement dagegen.

Im Moment hat Mehrzad mit "Don't Believe" die Nase vorn. Aber wie sieht das Endergebnis aus, wenn neben den Downloadverkäufen auch die physischen Verkäufe für die offiziellen media control Charts herangezogen werden? Spannender war das Duell um die Charts-Spitze noch nie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mitgliederzuwachs beim Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) hat in den letzten beiden Jahren seine Mitgliederzahl um 8,5 Prozent steigern können. Das gab...

Schmidt: "Gemeinsam für eine offene und globalisierte Welt"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt ist vom 21. bis 23. Mai zu politischen Gesprächen nach Kanada und in die USA gereist. Dort hat...

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Disclaimer