Innovativer Masterstudiengang "Lebensmittel & Rohstoffwirtschaft" am MCI erfolgreich gestartet

Studierende und Praxispartner begrüßen das neue Studium - Weichenstellung zur Förderung von Innovation, Know-how und internationale Ausrichtung nachhaltiger Zukunftsbranchen

(lifePR) ( Innsbruck, )
Die Unternehmerische Hochschule® bietet seit Herbst 2014 ein neues Masterstudium "Lebensmittel- & Rohstoffwirtschaft, dem umfangreiche Entwicklungsarbeiten in enger Kooperation mit der heimischen Lebensmittel- & Rohstoffbranche vorausgingen.

Die Entwicklungspartner sind sich einig, dass das neue Masterstudium durch Kompetenzaufbau, Forschung, Entwicklung, Innovation, Wertschöpfung und internationale Vernetzung in den Bereichen Lebensmittelindustrie, Land- & Forstwirtschaft sowie Umwelt-, Energie- & Rohstoffwirtschaft ökonomischen Mehrwert für Wirtschaft, Gesellschaft und Region schafft.

Die Absolventen/-innen des neuen Masterstudiums werden über eine fundierte naturwissenschaftliche, ingenieurwissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Ausbildung verfügen. Sie konzipieren, optimieren und steuern intelligente Produktentwicklung, Herstellungsverfahren, Verpackung und Vermarktung im Bereich natürlicher Rohstoffe, gesunder Lebensmittel, biologischer Functional & Convenience Food sowie biogener Nebenprodukte.

Während das Bachelorstudium sowohl in Vollzeitform als auch berufsbegleitend durchgeführt wird, startete das Masterstudium zunächst in einer berufsfreundlichen Organisationsform. Zur Vorbereitung auf internationale Arbeitsfelder ist in den Studiengang Englisch als zweite Arbeitssprache integriert. Mittelfristig wird die Durchführung des Studiums zur Gänze in englischer Sprache vorbereitet. Der Wirtschaft wird mit Forschung, Entwicklung, Innovation, Infrastruktur und Projekten partnerschaftliche Unterstützung geboten.

Im Rahmen einer beispielgebenden Technologieoffensive hat das MCI in den letzten Jahren sein Studienangebot im Bereich Technologie & Life Sciences stark ausgebaut. Mit mittlerweile rund 1.000 Studierenden in diesem Segment hat sich die Unternehmerische Hochschule® als kompetenter Player im deutschsprachigen Raum etabliert.

Statements:

Mag. Martin Darbo,LL.M, Vorstandsvorsitzender A. Darbo AG: "Die Lebensmittel- und Rohstoffwirtschaft ist eine Zukunftsbranche mit enormen Wachstumschancen. Forschung, Entwicklung und Bildung sind hier wichtiger denn je. Ich gratuliere dem MCI zu diesen innovativen Studiengängen."

Dr. Franz Fischler, EU-Kommissar a.D. & Präsident Europäisches Forum Alpbach: "Das MCI-Masterstudium Lebensmittel- & Rohstoffwirtschaft wird mit einem cleveren Zeitmodell durchgeführt, das eine eingeschränkte Berufstätigkeit erlaubt. Die Studierenden haben so die Möglichkeit, facheinschlägige Berufserfahrung mit einem zukunftsweisenden Studium zu kombinieren."

Weitere Informationen und Bilddownload
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.