M&C Saatchi Sport & Entertainment verstärkt die E-Sports Unit

(lifePR) ( Berlin, )
Seit Anfang des Jahres hat das E-Sports Team der Berliner Agentur M&C Saatchi Sport & Entertainment Verstärkung bekommen. Lucas Strutz und Moritz Baier unterstützen zukünftig die bestehende Unit mit dem Fokus auf Partnerschaften und Markenkommunikation in E-Sports-Umfeldern. Seit 2015 betreut die Unit u.a. Kunden wie Riot Games und dessen weltweit meistgespieltes MOBA Online Game „League of Legends“ in der Beratung, Aktivierung sowie PR.

„Die E-Sports-Branche wächst und wir sehen großes Potential für Marken auf eine spannende Zielgruppe in einem hoch emotionalen Umfeld zu treffen. Allerdings bedarf es auch der richtigen Auswahl an Inhalten, Kanälen und Plattformen – hier wollen wir Marken mit einem passenden Angebot abholen und gemeinsam die Entwicklung der jungen Branche weiter mitgestalten“, so Team Lead für E-Sports Maximilian Lais. „Genauso wichtig sei ebenfalls die Betreuung endemischer Kunden aus dem E-Sports, da auch dort noch das Bedürfnis nach kommunikativer Unterstützung und strategischem Wegweisen herrsche.“

Die Neuzugänge Lucas Strutz und Moritz Baier schlossen sich Anfang des Jahres der E-Sports-Unit an, nachdem beide 2017 ihren Abschluss der Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Berliner Universität der Künste absolvierten. Währenddessen berieten sie u.a. einen der weltweit führenden E-Sports-Konzerne in der Aufbereitung und Aufklärung neuer strategischer Potentiale im komplexen und größtenteils noch unerschlossenen E-Sports-Markt.
 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.