Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 667265

Viel Kultur-Genuss für die Sinne

Der Spätsommer in Groningen wird aufregend: Von Open Air Theater über Jazzkonzerte bis hin zu einer Nacht im Museum ist alles mit dabei!

Groningen, (lifePR) - Kulturgenuss für jeden Geschmack bieten gleich zwei Events in den kommenden Wochen:

Noorderzon Performing Arts Festival
Vom 17. bis zum 27. August verwandelt das Noorderzon Performing Arts Festival den Noorderplantsoen Park in eine große Bühne für Theater, Tanz, Musik und Literatur. Das Festival – eine Kombination aus internationalem Kulturfestival und großem Sommerfest – zieht jedes Jahr bis zu 135.000 Besucher aus Groningen, den Niederlanden und dem Ausland an. In Zelten und auf Bühnen im Park sowie der Innenstadt präsentieren Ensembles aus der ganzen Welt ihre Kunst in kreativen und ausgefallenen Darbietungen. https://www.noorderzon.nl/

Erste Groninger Museumsnacht
Am 9. September geht der Kulturspaß mit der ersten Groninger Museumsnacht gleich weiter, bei der die Museen der Stadt ihre Türen bis weit nach Mitternacht öffnen. Mit nur einem Ticket für 5 € können Besucher die besondere Gelegenheit nutzen und dem Grafischen-, dem Groninger-, dem Comic-, dem Schifffahrts-Museum sowie dem Universitätsmuseum einen nächtlichen Besuch abstatten. Wer Lust hat, lässt sich gleich noch von Museumsschiff „Emma“ oder dem Rundfahrtenboot „Green Progress“ über das Wasser kutschieren. Auch ein Fahrradtaxi pendelt zwischen den Museen. Abgerundet wird die lange Kulturnacht durch ein buntes Programm aus Workshops, Vorträgen und Musikdarbietungen. https://citytrip.groningen.nl/groninger-museumnacht

Nicht nur die Sinne, auch der Gaumen wird verwöhnt:

Streekmarkt Verhildersum
Jeden dritten Samstag im Monat findet auf dem Hof des Landguts Verhildersum nahe dem Dorf Leens der lebendige “Streekmarkt” statt, auf dem rund 20 Aussteller lokale Spezialitäten und Kunsthandwerk zum Verkauf anbieten. Besuchern des gemütlichen Regionalmarkts wird ein frisches und umfangreiches Sortiment an Milchprodukten, Gemüse, Obst, Teigwaren und weiteren Produkten geboten, aus denen sich daheim in der Küche allerhand Leckereien zaubern lassen. Die Termine für den nächsten Streekmarkt sind der 19. August und 16. September; jeweils von 10 bis 16 Uhr. Wer mag, genießt anschließend Kaffee und Kuchen im Museumscafé und begibt sich bei einem Rundgang über das Gelände des alten Landguts Verhildersum auf eine kleine Reise in vergangene Jahrhunderte. http://www.verhildersum.nl/nl/agenda/streekmarkt/

Radelnd dem Jazz entgegen: Die ZomerJazzFietsTour
Dieses Event vereint gleich Zweierlei: Attraktive Fahrradrouten durch das malerische Reitdiepdal und kleine, feine Jazzkonzerte, die in mittelalterlichen Bühnen und Scheunen veranstaltet werden. Die „ZomerJazzFietsTour“ findet am 26. August statt und bietet 29 Konzerte an 25 Locations. Zu diesen kommt man – wie der Name der Veranstaltung verrät – per Rad. Vorab können die Besucher genau planen, welche Strecke sie fahren möchten und an den auf der Strecke gelegenen Konzert Locations Halt machen, um in den Genuss aus zeitgenössischem Jazz und improvisierter Musik von Künstlern aus dem In- und Ausland zu kommen. Insgesamt haben die Veranstalter fünf verschiedene Routen herausgearbeitet, denen gefolgt werden kann, immer mit der Möglichkeit, mittendrin von einer auf die andere Route zu wechseln. So kommt jeder Jazzliebhaber voll auf seine Kosten. Auch vor einem platten Reifen braucht hier niemand Angst haben: Dafür gibt es den ZomerJazzFietsTour Reperaturdienst, der mit Flickzeug zur Seite steht.
https://toerisme.groningen.nl/de/veranstaltungen/zomerjazzfietstour

Last but not least noch zwei Highlights der kommenden Wochen:

Grachtenfestijn
Das Stadtbild von Groningen wird von seinen Grachten geprägt – und genau die werden am 27. und 28. August gefeiert. Beim nachhaltig ausgerichteten Grachtenfest gibt es auf und an den kleinen Wasserstraßen jede Menge Musik und Kultur, leckeres Essen und Trinken und natürlich...Boote! Das Festprogramm ist prall gefüllt: Das Highlight ist die Grachtenparade am Sonntag, bei der bereits im letzten Jahr mehr als hundert geschmückte Boote durch die Kanäle zogen. Wer auch gleich direkt auf’s Wasser will, der nimmt an einer der spannenden Ausflugsfahrten teil. Aber auch an Land warten im Schifffahrts-Museum spannende Aktivitäten, außerdem finden geführte Grachtenspaziergänge statt – inklusive spannender Hintergrundinfos über die Wasserstraßen. https://toerisme.groningen.nl/de/veranstaltungen/grachtenfestijn-3

Expeditie Kerstvloed 1717
Vor 300 Jahren wurde die Nordseeküste von einer schweren Sturmflut getroffen: Die Kerstvloed – die Weihnachtsflut – bei der Tausende Menschen ums Leben kamen. Den 300. Jahrestag haben sich verschiedene Groninger Einrichtungen zum Anlass genommen, die „Expeditie Kerstvloed 1717“ zu organisieren, deren Workshops, geführte Wanderungen und Vorträge die Kraft des Wassers thematisieren. Eine ganz besondere Attraktion im Rahmen der „Expedition Weihnachtsflut“ ist die Kunstroute – gelegen an der Küste Nordgroningens – die noch bis zum 1. Oktober kostenlos besichtigt werden kann. Die Strecke eignet sich besonders gut zum Wandern oder Radeln und führt von Vliedorp bis Noorpolderzijl. Auf dem Weg gibt es an 13 Orten beeindruckende Arbeiten von Künstlern aus dem In- und Ausland zu sehen, die teils selbst aus heutigen Überschwemmungsgebieten wie Japan oder den USA kommen und sich in ihren Werken mit der Aktualität der Thematik auseinandersetzen. http://www.kerstvloed1717.nl/

Marketing Groningen

Groningen ist die junge und lebendige Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Norden der Niederlande. Von den ca. 200.000 Einwohnern (darunter über 50.000 Studenten) ist die Hälfte unter 35 Jahre alt, womit Groningen das niedrigste Durchschnittsalter der Niederlande hat. Die ehemalige Hansestadt bietet eine besondere Kombination aus historischen Gebäuden, modernster Architektur, Kultur und Nachtleben. Die Provinz Groningen zeichnet sich durch einen einzigartigen Mix aus Natur und Historie aus. Überall verstreut finden sich alte Landgüter oder so genannte „Borgen“ mit ihren prächtigen Gärten und charakteristische romanische Kirchen auf den künstlich geschaffenen Hügeln bzw. „Warften“. Der Nationalpark Lauwersmeer beherbergt zahlreiche, seltene Pflanzen- und Vogelarten (u. a. Seeadler), in Pieterburen befindet sich eine Seehundaufzuchtstation und das Weltnaturerbe Wattenmeer ist Laichgebiet für Fische und Nahrungsquelle unzähliger Zugvögel.
Weitere Informationen unter www.groningen.de I www.marketinggroningen.nl/... I visitgroningen.com./de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konstanzer Winterzauber

, Freizeit & Hobby, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

100.000 Lichter, 10.000 Geschenkideen, 160 HändlerInnen, Weihnachtsschiff mit 360° Panorama-Bar sowie atemberaubendem Blick auf das majestätische...

ideas in boxes gratuliert zum 19. November

, Freizeit & Hobby, ideas in boxes

Am 19. November ist ein wichtiger Tag zu vermelden- wie wir finden. Der „Internationale Tag des Mannes“ wird gefeiert, so ruft es uns der Kalender...

Pferdestark und knabbersicher: Post & Rail Koppelzäune aus Edelkastanie

, Freizeit & Hobby, RE-NATUR GmbH

„Das Holz der Edelkastanie ist genauso langlebig und stabil wie das der Eiche. Es hat aber noch weitere Vorteile“, weiß Ulf Manke, Bereichsleiter...

Disclaimer