Im Trend: Young Line Travel

Marco Polo freut sich über zweistellige Buchungszuwächse bei den Entdeckerreisen für 20- bis 35-Jährige

(lifePR) ( München, )
"Unsere Facebook Gruppe hat noch freie Plätze! Bitte meldet euch an (...), damit wir uns alle vorab schon ein wenig beschnuppern können!", postet ein Fan auf der Seite von Marco Polo. Über das soziale Netzwerk lernen sich immer mehr Young Line Traveller bereits vor ihrer gemeinsamen Reise kennen. Sie geben sich Tipps, zeigen selbstgedrehte Videos und bewerten ihre Reiseerlebnisse. Über die Kubareise mit Marco Polo schreibt ein Fan beispielsweise: "Es war eine der besten Reisen meines Lebens. Kann ich wirklich nur empfehlen!"

Die Reisen der Produktlinie Young Line Travel von Marco Polo kommen bei der Zielgruppe der 20- bis 35-Jährigen sehr gut an, laut Fragebogenauswertung können 92,3 Prozent ihre Reise weiterempfehlen. Und auch die Buchungszahlen bestätigen: Die Nachfrage bei Marco Polo ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen, der Zuwachs liegt im zweistelligen Bereich. "Junge Traveller reisen gerne in Gruppen, egal ob sie Single sind oder nicht. Das ist ein Trend", resümiert Holger Baldus. Er ist als Produktleiter bei Marco Polo unter anderem für die Planung der Reiserouten verantwortlich. Und setzt bei Young Line Travel auf eine Kombination verschiedener Aktivitäten: "Junge Reisende wollen Kultur, Sportliches und Party miteinander verbinden", erklärt er.

Mit dem Fahrrad durch die alte Kaiserstadt Hue, im Kajak durch die Halongbucht und tanzen auf einer selbstorganisierten Beach-Party: Die Reise "Vietnam - Action beiderseits des Wolkenpasses" verbindet all diese Wünsche. Das besondere Highlight dieser Reise: Der Einblick in eine Dorfschule. Interessierte können sich bei dem Besuch auch gleich nützlich machen. Die einen helfen bei Reparaturen am Schulgebäude, andere gestalten eine Unterrichtsstunde. Die 20-tägige Reise kostet ab 1899 Euro - inklusive sind Flug, Transfers, Rundreise, Bootsfahrten und eine Bahnfahrt von Hanoi nach Hue sowie Übernachtungen und der Deutsch sprechende Scout.

Eine rhythmische Unterrichtsstunde steht auf dem Programm der Kubareise. Dort schwingen die Gäste ihre Hüften beim Salsakurs. Außerdem geht es an wundervolle Strände, in die schönsten Städte der Karibik - die Hauptstadt Havanna sowie das koloniale Trinidad - und zu Fuß durch saftig grüne Tabak- und ehemalige Kaffeeplantagen. Die 15-tägige Reise "Kuba - Salsa, Rum und Sinnlichkeit" von Marco Polo Young Line Travel ist ab 2049 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Im Preis enthalten sind neben Linienflug und Reisebegleitung die Transfers, Ausflüge, Eintritte sowie der Salsakurs.

Wer alleine reist, kann zunächst ein "halbes" Doppelzimmer buchen. Meldet sich bis fünf Wochen vor Abreise kein zweiter Alleinreisender gleichen Geschlechts bleibt die Wahl: Zuschlag fürs Einzelzimmers, Reise kostenlos umbuchen oder stornieren. Weitere Details zu den Reisen finden Sie unter: www.younglinetravel.com.

Informationen zum gesamten Young Line Travel Angebot gibt es in Reisebüros oder unter der kostenfreien Telefonnummer 00800 - 4401 4401 (aus D, A und CH).

Über Young Line Travel von Marco Polo

Marco Polo bietet spannende Erlebnis- und Entdeckerreisen zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit Young Line Travel können Reisende zwischen 20 und 35 ein Land gemeinsam entdecken. Rund 80 Prozent der Young Liner sind Singles oder Alleinreisende. Bei allen Touren sind Flug, Rundreise, Übernachtungen und Reisebegleitung im Preis inbegriffen. Infos und ein Forum mit Chat und Mitreisebörse gibt es im Internet unter www.younglinetravel.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.