Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159955

Malteser mit neuem Konzept zum Gesundheitsmanagement im Rettungsdienst

Fitness, Ernährung und erhöhte Arbeitssicherheit Thema auf der RETTmobil in Fulda

(lifePR) (Köln, ) Mit einer neuen Offensive werden die Malteser die Fitness ihrer Rettungsdienst-Mitarbeiter erhöhen. "Es geht uns darum, das Rettungsfachpersonal nicht nur inhaltlich, sondern auch körperlich auf diesen anspruchsvollen Beruf vorzubereiten und die körperliche Leistungsfähigkeit zu erhalten", betont Klaus Albert vom Malteser Hilfsdienst. Die Malteser stellen auf der in Fulda stattfindenden Fachmesse RETTmobil ihr neues Gesundheitsmanagement im Rettungsdienst vor, das neben Fitness auch Ernährung und Arbeitssicherheit enthält. Ab dem 1. Juli werden zunächst in Nordrhein-Westfalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rettungsdienst das neue Programm durchlaufen.

Fitness- und Ernährungspläne sollen dazu beitragen, dass die hauptamtlichen Mitarbeiter den hohen Anforderungen im Alttag noch besser gerecht werden. Schichtdienst über viele Jahre, große körperliche Belastungen beim Bewegen der Patienten, hohe Ausdauerleistung beim Einsatz in Hochhäusern sowie die psychischen Belastungen fordern Körper und Seele der Frauen und Männer in der Notfallrettung. Die Erhöhung des Renteneintrittalters auf 67 Jahre stellt den Rettungsdienst vor eine weitere Herausforderung. Aus der Sicht der Malteser geht es bei der betrieblichen Förderung gesundheitserhaltender Maßnahmen daher um weit mehr als um Waschbrettbäuche und glatte Gesichtshaut. "Wir wollen mit der Betonung von fachlicher Kompetenz, körperlicher Fitness und richtiger Ernährung einen Impuls zur weiteren Verbesserung des Rettungsdienstes geben", sagt Klaus Albert.

Während der 10. RETTmobil in Fulda (5. - 7. Mai 2010) präsentieren die Malteser in Halle D/ Stand 816 ihr aktuelles Konzept.

Malteser Hilfsdienst e.V.

Christlich und engagiert: Der Malteser Hilfsdienst setzt sich für Bedürftige ein. Hilfe für mehr als zwölf Millionen Menschen pro Jahr weltweit - in Deutschland 56.000 Engagierte in Haupt- und Ehrenamt - an mehr als 700 Orten · über 982.000 Förderer und Mitglieder

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nahrungsergänzungsmittel senken Gesundheitskosten

, Beauty & Wellness, DecouVie GmbH

Laut einer Studie könnte eine verbesserte Verwendung von hochwertigen Nahrungsergänzungsmi­tteln dazu führen, dass weniger Menschen erkranken...

Faszien-Training effektiv nutzen

, Beauty & Wellness, Art of Beauty e. K.

Faszien, diesen Begriff ließt man in letzter Zeit sehr häufig. Was nach einem Fantasienamen klingt und scheinbar aus der mysthischen Welt zu...

Die Leberreinigung

, Beauty & Wellness, DecouVie GmbH

Sie ist unser Entgiftungsorgan Nr. 1, doch wir schenken ihr keine Aufmerksamkeit. Die Leber hat viel zu verarbeiten und zu verkraften. Nach und...

Disclaimer