Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665620

Zehn Vereine für Trainingslager mit der Eintracht Frankfurt Fußballschule ausgewählt

Mainova-Aktion "Fußball-Camps für Kids" entschieden

Frankfurt am Main, (lifePR) - Zehn Vereine aus der Rhein-Main-Region bekommen in den nächsten Monaten prominenten Besuch: Sie wurden bei der Mainova-Aktion „Fußball-Camps für Kids“ von einer Jury unter 25 Bewerbern ausgewählt. Karl-Heinz „Charly“ Körbel und die Trainer der Eintracht Frankfurt Fußballschule führen die zweitägigen Camps bereits ab August auf den heimischen Trainingsplätzen durch.

Axel Hellmann, Mitglied des Vorstands der Eintracht Frankfurt Fußball AG, Karl-Heinz „Charly“ Körbel, Leiter Eintracht Frankfurt Fußballschule, und Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorstandsvorsitzender der Mainova AG, bewerteten die von den Vereinen eingereichten ehrenamtlichen Projekte für soziale, nachhaltige oder energieeffiziente Zwecke. Überzeugen konnten folgende Vereine: JFV Bad Soden-Salmünster, FC Dietzenbach, FV 1920 Eppertshausen, SV Frauenstein 1932, EFC Kronberg, TuS Blau-Weiß Laubuseschbach (JSG Hintertaunus), 1. FC Nackenheim 1953, 1. FC Germania 08 Ober-Roden, SG „Degenfeld“ Vollmerz und TSG Worfelden.

Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorstandsvorsitzender der Mainova AG: „Das Engagement der Vereine in unserer Heimatregion Rhein-Main reicht häufig über das rein sportliche Angebot hinaus. Sie geben Kindern und Jugendlichen dadurch eine zusätzliche Perspektive neben dem Platz, vermitteln wichtige gesellschaftliche Werte und fördern Integration. Mit der Auszeichnung würdigt Mainova das besondere soziale Engagement der Vereine.“

Axel Hellmann, Mitglied des Vorstands der Eintracht Frankfurt Fußball AG, sagte im Namen des Gesamtvorstands: „Ehrenamtliches und soziales Engagement sind wichtige Bestandteile der Vereinsarbeit in der Region und verdienen höchste Anerkennung. Die zehn siegreichen Projekte haben uns überzeugt. Die Mainova-Aktion ‚Fußball-Camps für Kids‘ ist eine hervorragende Plattform den Vereinen zu danken und gleichzeitig eine gute Möglichkeit, Talente zu sichten.“

Der Leiter der Eintracht Frankfurt Fußballschule Charly Körbel: „Gute Jugendarbeit ist das A und O für Vereine. Deshalb liegt mir die Arbeit mit Kindern am Herzen. Ihren Spaß und ihre Leidenschaft für das runde Leder zu sehen, ist für mich immer etwas ganz Besonderes. Kommt ehrenamtliches Engagement neben dem Platz hinzu, sollte dies zusätzlich belohnt werden.“

Die Mainova AG veranstaltet die „Fußball-Camps für Kids“ zusammen mit der Eintracht Frankfurt Fußballschule in diesem Jahr zum siebten Mal. Alle Kinder erhalten zu Beginn des Trainings ein Fußball-Outfit von Nike; bestehend aus Trikot, Hose, Stutzen und Kapuzenpulli sowie einem Ball. Für die Trainer gibt es einen Trainingsanzug, ein Polohemd und eine Regenjacke. Darüber hinaus verbleiben die verwendeten Trainingsgeräte beim Verein und können künftig weiter eingesetzt werden.

Im Vorfeld erhalten bis zu fünf Jugendtrainer pro Gewinnerverein eine exklusive Schulung in der Commerzbank-Arena. Hier werden die Trainingsprinzipien der Eintracht Frankfurt Fußballschule vermittelt. Die Vereinstrainer arbeiten bei den Fußball-Camps aktiv mit.

 

Mainova AG

Die Mainova AG mit Sitz in Frankfurt ist Hessens größter Energieversorger und beliefert mehr als eine Million Menschen mit Strom, Gas, Wärme und Wasser. Hinzu kommen zahlreiche Firmenkunden im gesamten Bundesgebiet. Das Unternehmen erzielte mit seinen 2.700 Mitarbeitern im Jahr 2016 einen Umsatz von knapp 2 Milliarden Euro. Größte Anteilseigner der Mainova AG sind die Stadtwerke Frankfurt am Main Holding (75,2 %) und die Münchener Thüga (24,5 %). Die übrigen Aktien (0,3 %) befinden sich im Streubesitz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ am 3. Oktober in der DKB SKISPORT HALLE

, Sport, Oberhof-Sportstätten GmbH

. Es gibt noch freie Plätze für die kostenfreien Kurse und Führungen! „Türen auf!“ heißt es am 3. Oktober 2017 in der Oberhofer DKB SKISPORT...

Handball: Erlangen und Hüttenberg trennen sich unentschieden

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen trennte sich am Abend vor 3.314 Zuschauern vom TV Hüttenberg mit 26:26 (15:14) unentschieden. Die Mannschaft von HC-Cheftrainer...

Die "Hahner-Twins" im Interview: "Berlin besitzt einfach einen ganz besonderer Spirit."

, Sport, BMW AG

. Nach langwieriger Verletzungspause feiert Anna Hahner ihr Comeback beim 44. BMW BERLIN-MARATHON 2017. Lisa Hahner spricht über ihre Erlebnisse...

Disclaimer