Montag, 22. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 562939

Der Winter steht vor der Tür

Frankfurt am Main, (lifePR) - Der erste Frost ist da. Haus und Wohnung sollten jetzt auf den Winter vorbereitet sein. Wichtig ist, die Heizung richtig einzustellen, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Das schont das Klima genauso wie den Geldbeutel. Deswegen rät die Mainova:



[list]
- Heizungsanlage regelmäßig warten lassen: Verstellte Brenner oder verschmutzte Kessel verringern die Lebensdauer und erhöhen den Energieverbrauch.
[/list]



[list]
- Heizung tagsüber nicht ganz ausstellen, damit Wände und Böden nicht zu sehr auskühlen und keine Feuchtigkeit kondensiert. Dies kann zu Schimmelbildung führen.
[/list]



[list]
- Heizkörper entlüften.
[/list]



[list]
- Spezielle, mit Aluminium beschichtete Folien hinter dem Heizkörper an der Wand reflektieren die Wärme und helfen, Energie zu sparen.
[/list]



[list]
- Heizkörper nicht zustellen, damit sich die Wärme ungehindert im Raum verteilen kann. Also Verkleidungen beseitigen, Möbel abrücken und Gardinen kürzen.
[/list]


- Möbel nach Möglichkeit mit mindestens fünf Zentimetern Abstand zur Wand aufstellen, damit die warme Luft zirkulieren kann.


Außerdem empfiehlt die Mainova, bei Minustemperaturen Wasserleitungen und Wasserzähler im Freien oder in unbeheizten Räumen zu schützen:



[list]
- Rohre mit isolierenden Stoffen wie etwa Holzwolle umhüllen.
[/list]



[list]
- Wasserzählerschächte im Freien frostsicher abdecken und vor Feuchtigkeit schützen.
[/list]



[list]
- Ungenutzte Leitungen entleeren, um Kälteschäden zu vermeiden.
[/list]



[list]
- Wasserhähne im Winter offen halten.
[/list]


- Abstellhahn und Wasserzähler müssen zugänglich bleiben.


Wenn dennoch Wasser in den Leitungen einfriert, sollten die Rohre mit einem heißen Tuch oder mit einer Wärmflasche aufgetaut werden. Anschließend auf Dichtheit prüfen. Auf keinen Fall offene Flammen für das Auftauen benutzen.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.mainova.de/energiesparen. Persönliche Beratung unter 08001144488 oder im Mainova ServiceCenter in der Stiftstraße 30, 60313 Frankfurt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Statement Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt anlässlich des 55. Jahrestages der Unterzeichnung des Élysée-Vertrages

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Anlässlich des 55. Jahrestages der Unterzeichnung des Élysée-Vertrages erklärt Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt:   „Die Gemeinsame...

Schmidt: "Significant milestone on road towards sustainable, efficient animal husbandry"

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

In adopting the communiqué of the 10th Berlin Agriculture Ministersꞌ Conference, the participant ministers from around 70 states, as well as...

Schmidt: "Bedeutsamer Meilenstein für eine nachhaltige und leistungsfähige Tierhaltung"

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Mit der Verabschiedung des Kommuniqués der 10. Berliner Agrarministerkonfere­nz verpflichten sich die teilnehmenden Ministerinnen und Minister...

Disclaimer