Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 562939

Der Winter steht vor der Tür

Frankfurt am Main, (lifePR) - Der erste Frost ist da. Haus und Wohnung sollten jetzt auf den Winter vorbereitet sein. Wichtig ist, die Heizung richtig einzustellen, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Das schont das Klima genauso wie den Geldbeutel. Deswegen rät die Mainova:



[list]
- Heizungsanlage regelmäßig warten lassen: Verstellte Brenner oder verschmutzte Kessel verringern die Lebensdauer und erhöhen den Energieverbrauch.
[/list]



[list]
- Heizung tagsüber nicht ganz ausstellen, damit Wände und Böden nicht zu sehr auskühlen und keine Feuchtigkeit kondensiert. Dies kann zu Schimmelbildung führen.
[/list]



[list]
- Heizkörper entlüften.
[/list]



[list]
- Spezielle, mit Aluminium beschichtete Folien hinter dem Heizkörper an der Wand reflektieren die Wärme und helfen, Energie zu sparen.
[/list]



[list]
- Heizkörper nicht zustellen, damit sich die Wärme ungehindert im Raum verteilen kann. Also Verkleidungen beseitigen, Möbel abrücken und Gardinen kürzen.
[/list]


- Möbel nach Möglichkeit mit mindestens fünf Zentimetern Abstand zur Wand aufstellen, damit die warme Luft zirkulieren kann.


Außerdem empfiehlt die Mainova, bei Minustemperaturen Wasserleitungen und Wasserzähler im Freien oder in unbeheizten Räumen zu schützen:



[list]
- Rohre mit isolierenden Stoffen wie etwa Holzwolle umhüllen.
[/list]



[list]
- Wasserzählerschächte im Freien frostsicher abdecken und vor Feuchtigkeit schützen.
[/list]



[list]
- Ungenutzte Leitungen entleeren, um Kälteschäden zu vermeiden.
[/list]



[list]
- Wasserhähne im Winter offen halten.
[/list]


- Abstellhahn und Wasserzähler müssen zugänglich bleiben.


Wenn dennoch Wasser in den Leitungen einfriert, sollten die Rohre mit einem heißen Tuch oder mit einer Wärmflasche aufgetaut werden. Anschließend auf Dichtheit prüfen. Auf keinen Fall offene Flammen für das Auftauen benutzen.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.mainova.de/energiesparen. Persönliche Beratung unter 08001144488 oder im Mainova ServiceCenter in der Stiftstraße 30, 60313 Frankfurt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Zukunft der europäischen Landwirtschaftspolitik: Deutschland und Frankreich mit gemeinsamen Vorstellungen

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, und ihr französischer Amtskollege Stéphane Travert haben heute eine gemeinsame...

Nachhaltigkeit statt Wegwerfwirtschaft

, Energie & Umwelt, Institut Bauen und Umwelt e.V.

Damit sich eine Gesellschaft ihrer Verantwortung für die Umwelt bewusst wird, braucht es Vordenker und Vorreiter – auch aus der Wirtschaft. Dieses...

Wildpark-MV: Termine im August 2018

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Das Umweltbildungszentru­m (UBiZ) mit den WasserWelten im Wildpark-MV wird 18 Jahre alt – und das muss gefeiert werden. Darum können sich die...

Disclaimer