Freitag, 23. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 513065

Main-Post übernimmt "wuewowas"

Würzburg, (lifePR) - Die Mediengruppe Main-Post hat den Würzburger Online City Guide "wuewowas" übernommen. Das Online-Portal, 1998 von Studenten gegründet, legt seinen Schwerpunkt auf Kleinanzeigen und Veranstaltungs- Ankündigungen. Vor allem in der jungen Zielgruppe konnte sich "wuewowas" in der Universitätsstadt schnell und erfolgreich etablieren. Den Firmengründern, mittlerweile in anderen Geschäftsfeldern außerhalb Würzburgs aktiv, war daran gelegen, dass der neue Betreiber den Markenkern von "wuewowas" erhält.

Die Mediengruppe Main-Post sieht in dem Online-Portal eine ideale Ergänzung zu ihren bestehenden Angeboten und will es weitgehend unverändert weiterbetreiben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausland und Export für Handwerksbetriebe

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Lohnt sich ein Auftrag im Ausland für meinen Betrieb? Wie finde ich Kunden oder Lieferanten im Ausland? Welche Förderungen kann ich von der Europäischen...

Fortbildungen für Ehrenamtliche: Wertschätzende Kommunikation

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Lokale Anlaufstelle für das Ehrenamt beim Vogelsbergkreis informiert darüber, dass am Samstag, 10. März, die Fortbildung " Wertschätzende...

Keine Vor- oder Nachteile bei möglicher Auskreisung erkennbar

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen hält an ihrer durch den Vorstand eingenommenen Position zur geplanten Auskreisung der Stadt Reutlingen fest, strikt...

Disclaimer