Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 513065

Main-Post übernimmt "wuewowas"

Würzburg, (lifePR) - Die Mediengruppe Main-Post hat den Würzburger Online City Guide "wuewowas" übernommen. Das Online-Portal, 1998 von Studenten gegründet, legt seinen Schwerpunkt auf Kleinanzeigen und Veranstaltungs- Ankündigungen. Vor allem in der jungen Zielgruppe konnte sich "wuewowas" in der Universitätsstadt schnell und erfolgreich etablieren. Den Firmengründern, mittlerweile in anderen Geschäftsfeldern außerhalb Würzburgs aktiv, war daran gelegen, dass der neue Betreiber den Markenkern von "wuewowas" erhält.

Die Mediengruppe Main-Post sieht in dem Online-Portal eine ideale Ergänzung zu ihren bestehenden Angeboten und will es weitgehend unverändert weiterbetreiben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neue Mediaagentur: Opel/Vauxhall setzt auf MediaCom

, Medien & Kommunikation, Opel Automobile GmbH

Bündelung des Mediavolumens innerhalb der Groupe PSA schafft Synergien Schritt zur weiteren Umsetzung der Zukunftsstrategie PA­CE! Marktführer...

40 Jahre BMW Motorsport Nachwuchsförderung: Generationen-Treffen bei Jubiläumsevent

, Medien & Kommunikation, BMW AG

. Jochen Neerpasch, Eddie Cheever und Marc Surer treffen BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt und die aktuellen Junioren. Fotoshooti­ng mit...

Der 5. Mobile Media Day nimmt Sie mit in die Zukunft

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Am 29. November 2017 geht der Mobile Media Day (MMD) in die fünfte Runde. Der MMD wird von der MedientageMünchen GmbH und dem MedienNetzwerk...

Disclaimer