Sonntag, 19. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682983

Lehrermedientag in Bayern

Würzburg, (lifePR) - Das gab es noch nie in der bayerischen Schullandschaft: einen Lehrermedientag, der parallel an zwölf Standorten im Freistaat stattfindet, und zu dem über 1200 Lehrkräfte ihr Kommen zugesagt haben. 16 bayerische Medienhäuser richten am kommenden Mittwoch, 22. November 2017, diesen Fortbildungs- und Informationstag jeweils vor Ort aus. So bietet der Lehrermedientag in allen sieben bayerischen Bezirken Veranstaltungen für Lehrkräfte aller Schularten und aller Jahrgangsstufen an. Wie der Verband Bayerischer Zeitungsverleger (BDZV), der das organisatorische Dach bildet, berichtet, war die Resonanz bei Lehrerinnen und Lehrern an allen Veranstaltungsorten sehr hoch. Grund für den großen Zuspruch sei vor allem das übergreifende Thema: die aktuelle Rolle der Medien, insbesondere in der Welt der Jugendlichen und der Schulen.

Ein weiterer Garant für die hohe Akzeptanz des Lehrermedientags ist die langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Tageszeitungen und Schulen in den verschiedenen Medienprojekten wie etwa "Zeitung in der Schule", „KLASSE!“ oder „Klartext“. In München laden Süddeutsche Zeitung, Münchner Merkur, Abendzeitung und tz gemeinsam zum Lehrermedientag, in Nürnberg haben sich Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung zu einer gemeinsamen Veranstaltung zusammengetan. An den anderen Tagungsorten, nämlich Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Coburg, Hof, Kempten, Regensburg, Straubing, Weiden und Würzburg tritt jeweils die größte Regionalzeitung als Veranstalter auf.

Im Kern aller Veranstaltungen steht die Frage: Wie können Lehrerinnen und Lehrer ihre Klassen sicher durch den Mediendschungel führen? Antworten darauf geben Referenten aus Wissenschaft und Medien, zudem suchen die Medienmacher ganz intensiv den inhaltlichen Austausch mit den Lehrkräften. Die Schirmherrschaft hat der bayerische Kultusminister Ludwig Spaenle übernommen, der per Videobotschaft alle zwölf Veranstaltungen eröffnen wird. Nähere Infos unter www.lehrermedientag.de.

Ein Kurzvideo, das von den teilnehmenden 16 Verlagen über deren Social-Media- und Online-Kanäle verbreitet wird, stimmt auf den Lehrermedientag ein: http://www.vbzv.de/pmlehrermedien/

Über den Verband Bayerischer Zeitungsverleger e. V. (VBZV)

36 bayerische Zeitungsverlage und 4 persönliche Mitglieder mit einer täglichen Gesamtauflage von derzeit ca. 2 Mio. Exemplaren sind im VBZV zusammengeschlossen. Ihm obliegt die Wahrung und Vertretung der gemeinsamen ideellen und wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder. Weitere Informationen unter www.vbzv.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsche Adventisten spenden über 56 Millionen Euro

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Rund 56,4 Millionen Euro spendeten die knapp 35.000 deutschen Siebenten-Tags-Adventisten im Jahr 2017 für den Unterhalt ihrer Freikirche. Gegenüber...

Große Resonanz bei der Film-Premiere im Lauterbacher Lichtspielhaus: "Eine Region lebt Demokratie"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im Lauterbacher Lichtspielhaus fand am Donnerstag die Premiere des Films „Eine Region lebt Demokratie“ statt. Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens...

Diskussionsrunde: "Gegen den Strom?!? Akzeptanz von Energiewende und Stromnetzausbau" am 20. August 2018 in Weimar

, Medien & Kommunikation, Bürgerdialog Stromnetz - Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Am Montag, den 20. August 2018, veranstaltet der Bürgerdialog Stromnetz in Weimar eine Diskussionsveranstal­tung zum Thema „Gegen den Strom?!?...

Disclaimer