Mittwoch, 21. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 240465

Die Zauberhafte Nacht der Nymphen

Ein komödiantisch-poetisches Sommernachtsspektakel am Schloss Moritzburg mit Alf Mahlo und Henriette Ehrlich / Erstmals ist der Pantomime und Schauspieler Rainer König dabei

Radeburg, (lifePR) - Wundersame Dinge passieren in den letzten Sommernächten auf Schloss Moritzburg. Wenn am Abend Ruhe einkehrt auf der Schlossinsel, beginnt die zauberhafte Nacht der Nymphen - ein poetisch- komödiantisches Sommernachtsspektakel von und mit Alf Mahlo und Henriette Ehrlich. Nach dem großen Erfolg der letzten drei Jahre wird die Schlossinsel noch einmal zu einem schicksalhaften Ort, an dem Mensch und Natur aufeinandertreffen.

In dieser Nacht kehrt Artemis, die Göttin der Jagd und Hüterin der Moritzburger Wälder, auf die Schlossinsel zurück, um das Werk der Menschen zu begutachten. Schlossherr Alfred sieht dieser Begegnung mit gemischten Gefühlen entgegen, denn in seinen geheimen Labors hat er sich nicht der Bewahrung der Natur, sondern ihrer Beherrschung gewidmet. Neu im Ensemble ist der Pantomime und Schauspieler Rainer König als geplagter Laborassistent des Schlossherren Alfred alias Alf Mahlo. Das Zusammenspiel der beiden Mimen, die bereits vor 30 Jahren miteinander auf der Bühne standen, gibt der Inszenierung einen besonderen Reiz.

Als eine der Nymphen ist wieder Sabine Jordan zu erleben. Sie hat sich nicht nur als exzellente Flamenco- Tänzerin einen Namen gemacht, sondern beherrscht wie ihre Kolleginnen Michaela Schubert und Almuth Hampel ebenso das Metier des theatralischen Ausdruckstanzes. Außerdem gehört die Opernsängerin und Indienexpertin Doreen Faust-Seidowski zum Ensemble und wird mit ihrem ungewöhnlichen Gesang as Spektakel bereichern.

Die Schlossinsel zu Moritzburg ist die zauberhafte Kulisse des Open-Air-Spektakels. Denn sie offenbart in der Dämmerung eine ganz besondere Schönheit. Das können die Besucher in dieser Nacht nicht nur auf ihren Plätzen am Teich beobachten. Sie werden auch zu einer malerischen Wiese geführt und werden erleben die Ankunft der Göttin Artemis alias Henriette Ehrlich in einer rasant inszenierten Pferdedressur des Moritzburgers Steffen Meyer. Die Pferde bekamen bei ihm eine spezielle Ausbildung und spielten bereits in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen mit. Auch der Teich ist Teil der Inszenierung. Hier ziehen ein rätselhafter Drache und drei gefräßige Haie ihre Kreise....

In dieser Szenerie haben komödiantische Dialoge ebenso ihren Platz wie philosophische Momente, in denen die Schauspieler das Wechselspiel von Mensch und Natur in ganz poetische Worte fassen. Wer sich dieser Stimmung hingibt, wird die Schlossinsel zu Moritzburg tatsächlich mit verzauberten Sinnen erleben.

www.nacht-der-nymphen.de

Termine (Beginn 20 Uhr)

Freitag, den 26.August 2011; Samstag, den 27. August 2011
Freitag, den 02. September 2011; Samstag, den 03.September 2011

Kartenpreis: 35,00 € + VVK-Gebühr (Kinder ab 8 Jahre: 1 € je Lebensjahr (bis 16 Jahre)

Karten-Telefon: 0174 / 726 94 68 oder Kontakt@Nacht-der-Nymphen.de
Tickets gibt es auch im Schloss Moritzburg, Tel.: 035207 873-18;
moritzburg@schloesserland-sachsen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

ENTFÄLLT: Künstlergespräch mit Daniel Buren und Bettina Pousttchi am 21/02

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Den künstlerischen Dialog, den Daniel Buren und Bettina Pousttchi mit Bezug auf die Videoarbeit Conversations in the Studio 3 in der Kunsthalle...

Die Ursprung Buam: Ein Vierteljahrhundert oder der Opa war’s

, Kunst & Kultur, Feiyr

13 große Hits aus den letzten 25 Jahren sowie 12 brandneue Titel befinden sich auf dem großen Jubiläumsalbum 2018! Das Jubiläumsalbum erscheint...

Geplantes Künstlergespräch mit Daniel Buren und Bettina Pousttchi am 21/02

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

Den künstlerischen Dialog, den Daniel Buren und Bettina Pousttchi mit Bezug auf die Videoarbeit Conversations in the Studio 3 in der Kunsthalle...

Disclaimer