Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133656

Eintragung der Sachkapitalerhöhung in das Handelsregister erfolgt

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Heute, am 23. November 2009, wurde die am 8. September 2009 von der persönlich haftenden Gesellschafterin der MAGNAT Real Estate Opportunities GmbH & Co.KGaA ("MAGNAT" oder "Gesellschaft") (ISIN:DE000A0XFSF0) mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossene Ausnutzung des genehmigten Kapitals zur Erhöhung des Grundkapital der Gesellschaft von EUR 5.290.000 um EUR 8.604.651 auf EUR 13.894.651 gegen Sacheinlagen in das Handelsregister der Gesellschaft eingetragen.

Gegenstand der Sacheinlage waren die R-QUADRAT Holding AG mit Sitz in Wien,Österreich, deren einziger Vermögensgegenstand eine Beteiligung von 77,49% an der RQUADRAT Immobilien GmbH ist, sowie die Altira ImmoFinanz GmbH, deren einziger Vermögensgegenstand eine Beteiligung von 22,51% an der R-QUADRAT Immobilien GmbH ist.

Hierdurch wurde das bisher extern durch die R-QUADRAT Immobilien GmbH (als Rechtsnachfolgerin der R-QUADRAT Immobilien Beratungs GmbH) erbrachte Asset Management internalisiert.

Die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft vom 29. Oktober 2009 stimmte dieser Sachkapitalerhöhung mit der erforderlichen Mehrheit zu.

Weitere Informationen:

Die Internalisierung des bisher externen Asset Managements optimiert die MAGNAT strukturell und operativ entscheidend und stellt im Sinne der Aktionäre der MAGNAT die Weichen auf einen nachhaltigen Wachstumskurs und künftige Profitabilität.

Die R-QUADRAT Immobilien GmbH mit Sitz in Wien, Österreich, ist eine Asset Management Gesellschaft für Immobilienprojekte und immobilienorientierte Kapitalmarktprodukte. Die R-QUADRAT Immobilien GmbH ist heute vor allem in Deutschland, Österreich sowie in Osteuropa (CEE/CIS) tätig. Schwerpunktländer sind hier die die Türkei, Rumänien, Polen und die Ukraine. Der Tätigkeitsbereich der RQUADRAT Immobilien GmbH in den Asset Management Mandaten im Immobilienbereich umfasst insbesondere den Kauf, die Entwicklung bzw. das laufende Management sowie die Vermietung und den Verkauf von Immobilien im Auftrag von Investoren. R-QUADRAT hat insgesamt rund EUR 500 Mio. Assets under Management und arbeitet deutlich profitabel, so dass für MAGNAT ein signifikant positiver Ergebnisbeitrag entstehen würde.

Zudem werden durch die Weiterentwicklung der MAGNAT zu einem integrierten Immobilienkonzern positive strategische Effekte erwartet. Zeitnah soll beispielsweise das Asset Management für Dritte weiter ausgebaut werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD gibt Sicherheitstipps für das Online-Banking

, Finanzen & Versicherungen, TÜV SÜD AG

Mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets lassen sich immer mehr Alltagssituationen vereinfachen. Auch das Erledigen der eigenen Bankgeschäfte...

Dussmann Group komplettiert den Vorstand und legt auch 2016 wieder zu

, Finanzen & Versicherungen, Dussmann Stiftung & Co. KGaA

Drei neue Vorstandsmitglieder werden im August 2017 den Vorstand komplettieren: Dr. oec. Wolfgang Häfele, Dieter A. Royal und Wolf-Dieter Adlhoch Gesamtumsatz...

Doch die meisten GKV-Versicherten gehen weiter leer aus

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Seit Mitte April zahlen Krankenkassen wieder leichter Zuschüsse bei Erwachsenen für Brillen. Möglich macht dies das Gesetz zur Stärkung der Heil-...

Disclaimer