Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 308828

Ballon-Workshops, Brandcontainer und Bademoden

Mannheim, (lifePR) - Ab 28. April bietet der Mannheimer Maimarkt elf Tage lang Waren und Dienstleistungen, Politik und Show, Informationen und Unterhaltung, spannende Sonderschauen, starke Tiere und jede Menge Mitmachaktionen für Besucherinnen und Besucher

Wie mag sich das Älterwerden wohl anfühlen? Wie komme ich auf dem Bewerbungsfoto am besten rüber? Und bin ich am Ende selbst schon kriminell, ohne es zu ahnen? Der Maimarkt Mannheim steckt voll neuer Erfahrungen, macht Technik begreifbar, Handwerk erlebbar und die Steuererklärung verständlich. Hier erfährt man, wie Feuerwehr und Rettungsdienste retten, darf Tiere streicheln, bei Radio und Fernsehen nicht nur dabei sein, sondern auch mit den Machern ins Gespräch kommen, man trifft Stars und Sternchen, Politiker und andere Promis und nimmt am Ende nicht nur volle Einkaufstaschen, sondern auch Erlebnisse und Begegnungen mit nach Hause. Der Maimarkt Mannheim ist vom 28. April bis 8. Mai geöffnet.

Mit einem abwechslungsreichen, witzigen und zum Teil auch aufwändigen Unterhaltungsprogramm zeigen die rund 1.400 Aussteller in 47 Hallen und auf dem großen Freigelände ihre Werke von ihrer spannendsten, schönsten und oft auch verblüffendsten Seite. Etwa die Mineralien, die an der Seite farbenprächtiger Schmetterlinge und anderer Insekten zu "Fliegenden Juwelen" werden. Oder die Möbel, die aus Luftballons bestehen - wie man die und vieles andere aus Luftballons gestaltet, kann man stündlich in Workshops erleben. Und welche Voraussetzungen muss man eigentlich erfüllen, um Hühner oder Ponys zu halten, wie man sie in den Tierzelten bewundern kann? Das kann man den Tierarzt gleich selbst fragen, der an mehreren Tagen Rede und Antwort steht. Das komplette, laufend aktualisierte Maimarkt-Programm findet man im Internet unter www.maimarkt.de.

Zwischen Kochwerkstatt und Cockpit: Maimarkt-"Marathon" für Aktive

47 Hallen und das Freigelände im Schnelldurchlauf: Wer auf dem eigenen Drahtesel kommt, kann gleich am Haupteingang von der Polizei sein Fahrrad codieren lassen - bitte Eigentumsnachweis nicht vergessen. Im Freigelände 01 raucht, plätschert und bellt es: Feuerwehren, Rettungsdienste und Polizeitaucher zeigen hier, wie sie im Ernstfall retten, löschen und nach Vermissten suchen - und vieles mehr. Im RNF-Maimarkt-Studio kann man zuschauen, wie Fernsehen gemacht wird. Bin ich etwa schon ein Schmuggler, oder darf ich diese Souvenirs mitbringen? Der Touristen-Check beim Zoll in Halle 01 klärt spielerisch über Ein- und Ausfuhrverbote auf. Im Rennsimulator des Hockenheimrings kann man ein exklusives Race gegen Timo Glock gewinnen. Mit frisch geputzten Zähnen und einer neuen Zahnbürste, gegen die man die alte eingetauscht hat, geht's aus Halle 04 weiter zur Halle 10, wo Freizeitaktivitäten zur Wahl stehen: Lieber Golf putten üben oder in der Lese-Lounge in E-Books schmökern? Jedenfalls Luft holen für den Ballon-Workshop in Halle 12 und staunen, was man alles aus Ballons herstellen kann!

Nicht nur die "Fliegenden Juwelen" kann man in Halle 14 bewundern, sondern auch stark vergrößerte Ultradünnschnitte von Mineralien in einer Fotoausstellung. Kinder baggern, schürfen und schleifen die bunten Achate, die sie anschließend mitnehmen dürfen. In Halle 15 können sie in kurzen Workshops Kuscheltiere fertigen, während Mama sich einen sommerlichen Schal strickt oder einen Bolero näht. Im Freigelände 06 können sich Kinder auf der Hüpfburg, auf dem Piratenschiff oder im Kreativbereich vergnügen.

Buongiorno, Italia: Vom Folkloretanz aus Kalabrien bis zum Italo-Rap, vom Foto-Shooting in historischen Kostümen bis zur topaktuellen Bademodenschau "Moda Mare" sind in Halle 21 Abwechslung, Spaß und Ferienstimmung geboten - italienische Lebensfreude den ganzen Tag über. An den Ständen kann man einem Schuhmacher und einem Koch zusehen.

Wer bisher nur im eigenen Wohnzimmer den Sportreporter gegeben hat, kann seine Fähigkeiten jetzt unter professionellen Bedingungen testen und in der SWR-Sportreporterwerkstatt kommentieren, was das Zeug hält. Erstmals präsentiert sich in diesem Jahr der gesamte SWR mit einem großen Querschnitt seines Programms auf dem Maimarkt.

Flötenklänge, Autorenlesungen und tanzende Derwische: Türkische Kultur ist bei uns heimisch geworden, seit vor 50 Jahren das Anwerbeabkommen unterzeichnet wurde. Ein kurzer Dokumentarfilm zeigt stündlich die Anfänge unserer türkischen Mitbürger in Deutschland. Die Sonderschau Türkische Kultur in Halle 25 wird vom FABIZ Familien- und Bildungszentrum organisiert. Mit praktischen Tipps berät die Polizei beim Schutz vor ungebetenen Gästen, beim Kauf von Fahrradhelmen und Kindersitzen und zeigt, wie man sich vor Skimming, dem Klau von Kontodaten, schützen kann. Einsatzkräfte erläutern, wie sie in Gefahrensituationen einschreiten - vom verbalen Herstellen des Rechtsfriedens bis zum Schusswaffengebrauch.

Wann und unter welchen Umständen kann ich in Rente gehen? Wer das erfahren will, bringt Personalausweis und Verdienstbescheinigung mit an den Stand zur Deutschen Rentenversicherung in Halle 26. Beim Finanzamt erfährt man, wie man "mehr Geld vom Finanzamt" bekommt, und bei Greenpeace kann man sich den eigenen ökologischen Fußabdruck bestimmen lassen und anderes. Wie läuft der Alltag blinder und sehbehinderter Menschen ab? Beim Badischen Blinden- und Sehbehindertenverein kann man unter einer Augenbinde einen kleinen Parcours im Dunkeln absolvieren - und sieht danach den Alltag garantiert mit anderen Augen. Was auf die Ohren gibt's bei der Evangelischen Kirche in Mannheim: "Kirche - klingt gut", besonders im Jahr der Kirchenmusik, wovon man sich an Hörstationen, bei Live-Musik und beim Basteln von Musikinstrumenten durch Kinder selbst überzeugen kann.

In den Lebenden Werkstätten in den Hallen des Handwerks 27 und 28 wird gehämmert, genäht und frisiert und vieles mehr. Azubis und Meister gestalten Bistrotische mit kunstvollen Mosaiken, frisieren und schminken, decken ganze Dachlandschaften, sorgen mit Kalk- und Lehmputzen für gesundes Raumklima, checken Wasser- und Gasleitungen, machen das Auto der Zukunft startklar, backen Kurpfalzjägerbrot, zaubern leckere Desserts, mauern eine Hauseingangstreppe, bauen mit Holz, nähen Cabrio-Verdecke und schicken Models auf den Laufsteg. Erstmals dabei sind Steinmetze und Steinbildhauer mit historischen Friedhofskreuzen aus Buntsandstein und einer Punktiermaschine. Elektro- und Informationstechniker sorgen mit FI-Schalter, Blitz-und Überspannungschutz für sicheren Umgang mit Strom. Und die Stuckateure bekommen Verstärkung vom deutschen Nationalteam der Stuckateure. Die Agentur für Arbeit und das JobCenter Mannheim laden zum Foto-Shooting und Bewerbungs-Workshop. Wer seine Bewerbungsmappe mitbringt, bekommt professionelle Tipps, wie er oder sie sich noch besser präsentieren kann.

Im Freigelände 08 kann man Platz nehmen: in neuen Automodellen, auch Elektroautos, sogar im Cockpit eines Helikopters. Gut reagiert? Sein Reaktionsvermögen testet man im Bremssimulator bei Skoda.

Tierische Botschafter präsentieren in Halle 35 Ausflugsziele der Metropolregion - aus den Erholungsparks und Zoos kommen Alpakas, Reptilien und andere Tiere und lassen sich bewundern und anfassen. Die Sportregion ermuntert im täglichen Wechsel, Sportarten auszuprobieren. Fit für alles? Die kostenlosen Cholesterin- und Blutzuckertests bei Roche Diagnostics geben Anhaltspunkte, ob man wieder mal den Arzt aufsuchen sollte.

Spielen, schminken, toben im Bewegungsparcours und Lernspiele testen können Familien in Aktion beim Verein Mehr Zeit für Kinder. Halle 36 gehört den Kindern und ihren Eltern und Großeltern. Dort gibt es auch ein großes 4-gewinnt-Spiel. Auf dem Aktionsfeld im Freigelände 11 können die Kleinen den Führerschein auf dem Rolly-Toys-Parcours erwerben und auf dem SoccerCourt Fußball, Lacrosse, Fußballtennis und vieles mehr erproben.

Täglich einen Blumenstrauß zu gewinnen gibt es bei den Friedhofsgärtnern in Halle 38 für alle, die beim Gestaltungswettbewerb der Friedhofsgärtner für die "Grabstätte 2012" voten. Warum barrierefrei und seniorengerecht wohnen? In Halle 39 kann man einem Glasbläser bei der Arbeit zusehen. Wer in den "Age Suit", den Altersanzug schlüpft, spürt, wie sich körperliche Einschränkungen im Lebensherbst anfühlen. Wer mit selbst zubereiteten Mahlzeiten "fit in den Frühling" gehen und "fit für den Sommer" werden möchte, lernt in der Kochwerkstatt in Halle 41, leichte Gerichte aus regionalen Agrarprodukten zuzubereiten. Vormittags sind Schulklassen willkommen, zu den übrigen Zeiten alle interessierten Besucherinnen und Besucher. Gekocht wird auch beim DHB Netzwerk Haushalt, in der 1. Mannheimer Kochschule und bei Küche Creativ in Halle 42.

Bei allem Trubel ist auf dem Maimarkt Platz für Ruhe und Besinnung: Im "Zelt der Stille", das Katholische Kirche und Caritasverband auf dem Freigelände 11 aufschlagen, wird nicht nur auf das Großereignis Katholikentag in Mannheim vorbereitet. Dort finden täglich auch spirituelle Impulse zu aktuellen Themen, seelsorgerische Gespräche und an den Sonntagen auch Gottesdienste statt.

Getrommelt, getanzt, gelauscht und gelesen wird im Afrikanischen Dorf im Deutschen Fertighaus Center. Auf dem Turnierplatz schweben bei günstigem Wetter am 29. April und am 1. Mai Fallschirmspringer ein. Am 29. April und am 1. Mai zeigt die Polizeireiter- und Polizeihundestaffel Höhepunkte aus ihrem anspruchsvollen Ausbildungsprogramm.

Tiere - Stars in Stall und Stadion

Zum ersten Mal in seiner Geschichte ist das Maimarkt-Turnier Schauplatz von drei Olympia-Qualifikationen. Mannheim ist 2012 eine wichtige Station der Reiterinnen und Reiter auf dem Weg nach London. Die Wettbewerbe auf den Turnierplätzen vom 4. bis 8. Mai versprechen also Spannung pur. Während dieser fünf Tage sind Internationale Springprüfungen angesetzt. Am 5. und 6. Mai finden die Internationalen Dressurprüfungen statt, vom 5. bis 8. Mai die Internationalen Dressurprüfungen für behinderte Sportreiter. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr findet vom 29. April bis 1. Mai wieder rasantes Arena-Polo mit insgesamt sechs Teams statt.

In den Tierlehrschauen und im Streichelzoo in den Hallen 44 bis 47 können große und kleine Maimarktbesucher Pferd, Esel, Kuh, Kalb, Kaninchen, Huhn oder Biene ganz aus der Nähe betrachten, Ziegen mit ihren quicklebendigen Zicklein beobachten, Tierzüchter und Tierarzt um Rat fragen und dem Hufschmied beim Beschlagen eines Pferdes zusehen.

Der Maimarkt Mannheim ist vom 28. April bis 8. Mai täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Pressemitteilungen und Fotos sowie das Programm auch zum Download unter www.maimarkt.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Swiss Galoppers - Hovfokus.dk ejes og styres af Søren Høper

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Søren har i over 10 år været interesseret i hove og hvordan de påvirker resten af hesten. I de sidst 8 år har han arbejdet som professionel Hovtrimmer...

Neues Magazin „sticken 4.0"

, Freizeit & Hobby, text & presse-service Gudrun Schillack

Ein Magazin mit Themen rund ums Maschinensticken, das ist das Magazin „sticken 4.0“– ein special interest Magazin, jetzt neu. Ein Magazin, das...

Reitsportmesse Niederrhein 2017

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Die REITSPORTMESSE NIEDERRHEIN ist vom Kalender der Reit- und Pferdesportbegeister­ten in der Region nicht mehr wegzudenken. Zum mittlerweile...

Disclaimer