Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665306

LVM baut Leistungen für Elektro- und Hybridfahrzeuge weiter aus

Umfassender Schutz für den Antriebsakku

Münster, (lifePR) - Ab dem 1. August geht die LVM-Autoversicherung mit deutlichen Leistungserweiterungen für Elektro- und Hybridfahrzeuge an den Markt. Besonderes Augenmerk hat die LVM dabei auf das Herzstück der E-Fahrzeuge gelegt: die Absicherung des Antriebsakkus. Das neue Angebot für Stromer und Hybride enthält eine Allgefahrendeckung und eine Neuwertentschädigung für den Akku.  

Wenn der Antriebsakku im E-Auto beschädigt wird, werden der Austausch oder die Reparatur schnell zu einem teuren und ärgerlichen Unterfangen. Je nach Fahrzeughersteller kann der Wert der verbauten Akkus sogar im fünfstelligen Bereich liegen. Der neue Kraftfahrt-Tarif bietet mit seiner Allgefahrendeckung für den Akku umfassenden Schutz. Diese gilt grundsätzlich für alle Ereignisse, denen der Akku ausgesetzt ist. Ausgenommen davon sind lediglich Schäden, die beispielsweise durch den gewöhnlichen Alterungsprozess bedingt sind, sowie konstruktions- oder materialbedingte Schäden, die beim Hersteller liegen. Die ebenfalls für den Akku geltende Neuwertentschädigung greift nicht nur bei einem Totalschaden, sondern auch bei Zerstörung oder Diebstahl eines neuen Elektro- oder Hybridfahrzeugs. Sie gilt innerhalb der ersten 18 Monate nach Neuanschaffung bei einem Totalschaden (zwölf Monate bei Diebstahl). Ein weiteres Plus: Mobile Ladestationen und -kabel sind immer beitragsfrei mitversichert.

Marcel Peschl, Leiter Produktmanagement der LVM-Autoversicherung: „Bei der Entwicklung des neuen  Tarifs haben wir einen besonderen Fokus auf den Elektroantrieb gelegt. Neben den Leistungen auf Premiumniveau gehören wir auch hier preislich zu den günstigsten Anbietern am Markt. Eine Besonderheit bei uns: Alle diese Leistungserweiterungen werden durch unsere Update-Garantie direkt auch für unsere Bestandskunden wirksam.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer