Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 665306

LVM baut Leistungen für Elektro- und Hybridfahrzeuge weiter aus

Umfassender Schutz für den Antriebsakku

Münster, (lifePR) - Ab dem 1. August geht die LVM-Autoversicherung mit deutlichen Leistungserweiterungen für Elektro- und Hybridfahrzeuge an den Markt. Besonderes Augenmerk hat die LVM dabei auf das Herzstück der E-Fahrzeuge gelegt: die Absicherung des Antriebsakkus. Das neue Angebot für Stromer und Hybride enthält eine Allgefahrendeckung und eine Neuwertentschädigung für den Akku.  

Wenn der Antriebsakku im E-Auto beschädigt wird, werden der Austausch oder die Reparatur schnell zu einem teuren und ärgerlichen Unterfangen. Je nach Fahrzeughersteller kann der Wert der verbauten Akkus sogar im fünfstelligen Bereich liegen. Der neue Kraftfahrt-Tarif bietet mit seiner Allgefahrendeckung für den Akku umfassenden Schutz. Diese gilt grundsätzlich für alle Ereignisse, denen der Akku ausgesetzt ist. Ausgenommen davon sind lediglich Schäden, die beispielsweise durch den gewöhnlichen Alterungsprozess bedingt sind, sowie konstruktions- oder materialbedingte Schäden, die beim Hersteller liegen. Die ebenfalls für den Akku geltende Neuwertentschädigung greift nicht nur bei einem Totalschaden, sondern auch bei Zerstörung oder Diebstahl eines neuen Elektro- oder Hybridfahrzeugs. Sie gilt innerhalb der ersten 18 Monate nach Neuanschaffung bei einem Totalschaden (zwölf Monate bei Diebstahl). Ein weiteres Plus: Mobile Ladestationen und -kabel sind immer beitragsfrei mitversichert.

Marcel Peschl, Leiter Produktmanagement der LVM-Autoversicherung: „Bei der Entwicklung des neuen  Tarifs haben wir einen besonderen Fokus auf den Elektroantrieb gelegt. Neben den Leistungen auf Premiumniveau gehören wir auch hier preislich zu den günstigsten Anbietern am Markt. Eine Besonderheit bei uns: Alle diese Leistungserweiterungen werden durch unsere Update-Garantie direkt auch für unsere Bestandskunden wirksam.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gerichtlicher Erfolg für Opalenburg - Anlegerin

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Mit Urteil vom 03.05.2018 (nicht rechtskräftig), hat das Landgericht München I entschieden, dass die Beteiligung einer von CLLB Rechtsanwälte...

Garantieniveau selbst festlegen: uniVersa bietet Airbag für Fondspolice an

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

In der anhaltenden Niedrigzinsphase werden fondsgebundene Rentenversicherungen verstärkt nachgefragt. Für Anleger, die bei der Altersvorsorge...

Top-Fonds Mai 2018: BlackRock Global Funds - World Technology Fund A2 EUR (LU0171310443 )

, Finanzen & Versicherungen, AVL Finanzvermittlung e.K.

Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers...

Disclaimer