Samstag, 20. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 244039

TBF Pyrotec sorgt für Olympisches Feuer bei Special Olympics 2011

Ibbenbüren, (lifePR) - Zu den Special Olympics 2011 in Athen kamen vom 25. Juni bis 4. Juli rund 7.500 Athleten aus aller Welt zusammen. TBF Pyrotec, ein Partnerunternehmen von LMP Pyrotechnik, zeichnete im Auftrag des Olympischen Komitees Griechenland für die Brenneranlage des Olympische Feuers im Athener Kallimarmaro Stadion verantwortlich.

Die Pyrospezialisten aus Geesthacht bei Hamburg sorgten für den An- und Abtransport, den Auf- und Abbau sowie den reibungslosen Betrieb der Anlage. Dabei galt es, einige Voraussetzungen und Sicherheitsvorgaben der Behörden zu erfüllen. So musste ein passender Einbau der Brenneranlage in das vorhandene Design erfolgen. Ebenso wichtig war die Installation einer regelbaren Flamme mit bis zu sechs Metern Höhe bei exakter Zündung. Während der Wettbewerbe wurde die Flamme dann auf niedriger Stufe bei zwei Metern Höhe eingestellt, bei besonderen Veranstaltungen und bei der Abschlusszeremonie waren dann fünf Meter Flammenhöhe gewünscht.

Die Special Olympics ist die weltweit größte, vom IOC offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Die Veranstaltung wurde 1968 von Eunice Kennedy Shriver, der Schwester von John F. und Robert Kennedy gegründet, deren ältere Schwester Rosemary Kennedy selbst behindert war. Heute ist Special Olympics mit mehr als 3,1 Millionen Athleten in 175 Ländern vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erfolgreiche Premiere: Deutscher Exzellenz-Preis erstmals verliehen

, Medien & Kommunikation, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

. • 61 Preisträger, darunter DAX-Unternehmen, Start-ups und Manager • Auszeichnungen für stabilen Internetzugang im Flugzeug, innovative B2B-Lösung...

Praxishandbuch für die smarte Fabrik und die M2M-Kommunikation

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Ein einheitlicher Kommunikationsstanda­rd ist essentiell für die Machine-to-Machine-Kommunikation und somit für die vernetzte, digitale Fabrik....

Reihe "Sprachkunst" in der Muthesius Kunsthochschule Robert Menasse liest im Kesselhaus

, Medien & Kommunikation, Muthesius Kunsthochschule

. Robert Menasse Die Hauptstadt Suhrkamp Verlag, 2017. Dienstag, 30. Januar 2018 um 20 Uhr, Kesselhaus Muthesius Kunsthochschule, Legienstraße...

Disclaimer