Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150817

Preis der LiteraTour Nord 2010 geht an Matthias Politycki

(lifePR) (Hannover, ) Der Autor Matthias Politycki erhält den von der VGH-Stiftung ausgelobten und mit 15.000 Euro dotierten Preis der LiteraTour Nord.

Die Jury würdigt mit dieser Entscheidung sein bisheriges Werk, vor allem seine 2009 erschienene "Jenseitsnovelle". Sie sei, so die Begründung der Jury, sowohl mit altmeisterlicher Kunst und experimenteller Lust komponiert als auch mit trauriger Empathie und hintergründigem Humor erzählt.

Matthias Politycki nimmt den Preis am 15. April 2010 in Hannover, im Rahmen einer öffentlichen Preisverleihung in den Räumen der VGH Versicherungen, Schiffgraben 4,(HausD/Neubau) entgegen. Beginn der Veranstaltung ist 19.00 Uhr. Die Laudatio hält der Literaturkritiker und Chefredakteur "Kulturelles Wort und Literatur" des Deutschlandfunks Dr. Hajo Steinert. Matthias Politycki wird eine literarische Kostprobe aus einem unveröffentlichten Werk geben.

Matthias Politycki, 1955 in Karlsruhe geboren, schloß sein Studium der Literatur und Philosophie mit einer Promotion über Nietzsche ab. Politycki zählt zu den wichtigsten deutschsprachigen Gegenwartsautoren. In einer eigenen, unverkennbaren Sprache hat "der größte lebende Sprachkulinariker unter den deutschen Dichtern" (Die Welt) etliche Romane, Essays und Gedichtbände veröffentlicht, darunter Weiberroman, Herr der Hörner und In 180 Tagen um die Welt. 2009 erschien neben der "Jenseitsnovelle" der Gedichtband "Die Sekunden danach". Matthias Politycki lebt in Hamburg und München.

Die seit 1992 bestehende LiteraTour Nord ist eine Lese-Tournee mit Wettbewerbscharakter durch die norddeutschen Städte Oldenburg, Bremen, Lübeck, Rostock, Lüneburg und Hannover, bei der jeweils sechs deutschsprachige Autorinnen und Autoren aus ihren neuen Büchern lesen. Die dortigen Universitäten, Literaturhäuser und Buchhandlungen veranstalten die Lesungen. Partnerin ist die VGH-Stiftung. Die 17-köpfige Jury setzt sich aus den Veranstaltern, den Moderatorinnen und Moderatoren sowie der VGH-Stiftung zusammen.

Mehr zur LiteraTour Nord finden Sie auf der Website www.literatournord.de Den Preis der LiteraTour Nord erhielten bisher: Bernd Eilert, W.G. Sebald, Wilhelm Genazino, Anne Duden, Robert Gernhardt, Christoph Hein, Emine Sevgi Özdamar, Dirk von Petersdorff, Josef Haslinger, Bodo Kirchhoff, Liane Dirks, Hartmut Lange, Terézia Mora, Karl Heinz Ott, Thomas Hürlimann, Katja Lange-Müller und Jenny Erpenbeck.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Toskanaworld Veranstaltungen Bad Sulza: Juni / Juli 2017

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

. JUNI 2017 Liquid Sound Club – mit Noxlay & Tex Pantalow Wann: 03.06. ab 21:00 Uhr Wo: Toskana Therme Bad Sulza DJ Noxlay ist  als Freelancer...

14. Afrika-Festival in Birkenried vom 2. bis 5. Juni 2017

, Kunst & Kultur, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Fantastisch, faszinierend und farbenfroh – all das ist Afrika beim 13. Afrika-Festival vom Freitag 2. bis Montag 5. juni 2017 in Birkenried. Freitag­abend...

Römer- und Germanentage am Schauplatz der Varusschlacht

, Kunst & Kultur, VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land GmbH - Museum und Park Kalkriese

Die größten Römer- und Germanentage Deutschlands locken zu Pfingsten, 4. und 5. Juni 2017, mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze...

Disclaimer