Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 896677

LIP Invest GmbH Rosental 6 80331 München, Deutschland http://www.lip-invest.com
Ansprechpartner:in Frau Fiona Nitschke +49 89 2421012396
Logo der Firma LIP Invest GmbH
LIP Invest GmbH

LIP Invest sichert sich weiteres Hermes Paketverteilzentrum

(lifePR) (München/Bexbach, )

Logistikimmobilie mit 4.600 Quadratmeter Gesamtmietfläche
Zustellung auf der letzten Meile in der Logistikregion Saarland


LIP Invest, führender Anbieter von Immobilien-Spezialfonds für institutionelle Investoren in der Assetklasse Logistikimmobilien Deutschland, erwirbt in Bexbach, Gewerbering 4, eine Bestandsimmobilie für den „LIP Real Estate Investment Fund – Logistics Germany IV“. Verkäufer ist der Projektentwickler Casaplan Seeliger, mit dem sich LIP in einer Off-Market Transaktion einigte. Im Ankaufsprozess wurde LIP technisch von Gleeds, rechtlich von SNP Schlawien, steuerlich von Mazars und bei der ESG Due Diligence von ES EnviroSustain unterstützt.

Auf einer Grundstücksfläche von 20.500 Quadratmetern befindet sich eine stützenfreie Halle mit Baujahr 2012. Sie verfügt über rund 4.300 Quadratmeter Logistik- sowie 340 Quadratmeter Büro- und Sozialfläche. Im Außenbereich bietet die Liegenschaft eine Verkehrsfläche von 7.400 Quadratmetern und 28 Sprinter-, 15 Wechselbrücken- sowie 17 PKW-Stellplätze. Die Andienung erfolgt über 21 LKW-Tore mit Überladebrücken, wovon 3 als Jumbotore ausgebaut sind, und 7 ebenerdige Zufahrtstore.

Für die Bestandsimmobilie, die 2018 komplett auf LED-Beleuchtung umgerüstet wurde, liegt eine DGNB Silber Zertifizierung vor. Auf dem Dach ist bereits eine flächendeckende Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 270 Kilowattpeak installiert. Bei dem hohen Begrünungsanteil der Liegenschaft wurde auf vom NABU empfohlene Pflanzen zurückgegriffen.

Langfristig an Hermes Germany vermietet

Die Hermes Germany GmbH nutzt die Immobilie bereits seit rund 10 Jahren. Das Verteilzentrum in Bexbach ist Teil des bundesweiten Netzwerks des Paketlogistikers. Von diesem Standort beliefert das Unternehmen umliegende Städte wie Saarbrücken, Kaiserslautern, Zweibrücken.

Der Paketdienstleister profitiert dabei von der guten Verkehrsanbindung: Die A6 ist von dem Zentrum in 2 Kilometern zu erreichen und auch das Autobahnkreuz zur A8 liegt mit 8 Kilometern in kurzer Entfernung. Zusätzlich besteht über die A62 Anschluss an das nördliche Saarland sowie Trier. Über den nahegelegenen Flughafen und das Terminal Saarbrücken können weitere Verkehrsträger genutzt werden.

„Die angekaufte Logistikimmobilie in Bexbach zeichnet sich vor allem durch die grenznahe Lage zu Frankreich und Luxemburg aus und eignet sich unter anderem für eine zentrale Distribution mit westeuropäischer Ausrichtung. Ausgehend von diesem Standort können kaufkräftige Ballungsräume in Westdeutschland, den BeNeLux-Staaten und Nordfrankreich erreicht werden“, erläutert Sebastian Betz,Geschäftsführer von LIP Invest.

Rechtliche Hinweise

Marketing-Anzeige. Bitte lesen Sie die Anlagebedingungen und sonstigen Vertragsdokumente, das Informationsdokument gem. § 307 Absatz 1 und 2 KAGB („§ 307er-Dokument“), die wesentlichen Anlegerinformationen sowie den letzten Jahresbericht des „LIP REAL ESTATE INVESTMENT FUND – LOGISTICS GERMANY IV“ (nachstehend „Fonds“), bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen. Diese sind ausschließlich in deutscher Sprache erhältlich. Jene Dokumente sind die alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen an dem Fonds. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte ist in deutscher Sprache in elektronischem Format unter https://www.intreal.com/wp-content/uploads/2021/07/Zusammenfassung-der-Anlegerrechte.pdf erhältlich. Auf Wunsch senden wir Ihnen die vorgenannten Unterlagen in Papierform kostenlos zu. Sie können diese bei LIP Invest GmbH, Rosental 6, 80331 München oder bei der IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH („INTREAL“), Ferdinandstraße 61, 20095 Hamburg, anfordern. Der Fonds ist ein offener Spezial-AIF mit festen Anlagebedingungen gem. § 284 KAGB / geschlossener Spezial-AIF gem. § 285 KAGB und darf nicht an Privatanleger i.S.v. § 1 Abs. 19 Nr. 31 KAGB vertrieben werden. Bei dem Fonds handelt es sich um einen aktiv verwalteten Fonds, der nicht in Bezug auf einen Referenzindex verwaltet wird. Mit dem Erwerb von Anteilen erwerben Sie Anteile an dem Fonds und erwerben nicht die vom Fonds gehaltenen Vermögensgegenstände (z.B. Immobilien), welche von der INTREAL für Rechnung des Fonds erworben werden. Der Fonds investiert insbesondere in Immobilien und mithin in illiquide Vermögensgegenstände. Es kann unter Umständen schwierig sein, diese zu veräußern, sodass mitunter Anteilsrücknahmen nur verzögert erfolgen können oder die Rücknahme von Fondsanteilen ausgesetzt wird. Umfassende Ausführungen zu den mit der Anlage in den Fonds verbundenen Risiken finden Sie im § 307er-Dokument. Die wesentlichen Risiken finden Sie zudem in den wesentlichen Anlegerinformationen. Die künftige Wertentwicklung des Fonds hängt auch von der persönlichen Situation des Anlegers in Bezug auf seine Besteuerung ab und kann sich in Zukunft ändern. Bitte beachten Sie, dass dieses Dokument weder eine Rechts- noch eine Steuerberatung darstellt oder ersetzt. Dieses Dokument und die hierin enthaltenen Annahmen wurden mit Sorgfalt und im Vertrauen auf die Richtigkeit der uns von Dritten überlassenen Daten erstellt, allerdings können wir keine Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Informationen übernehmen. Die diesem Dokument zugrundeliegenden Parameter können sich zudem ändern, so dass es möglich ist, dass diese Annahmen zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr aufrechterhalten werden können. Quelle: LIP Invest (Stand: 01.04.2022), soweit keine anderen Quellen angegeben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.