Die Zeitgeist Automatik "All Black" wird zur "Uhr des Jahres 2020" gekürt

Lilienthal Berlin treibt den Wandel der deutschen Uhrenbranche voran

(lifePR) ( Berlin, )
Lilienthal Berlin hat alle großen Namen der Uhrenbranche hinter sich gelassen und gewinnt zum ersten Mal den Titel „Klassische Uhr des Jahres 2020“ bei der Leserwahl von „Welt am Sonntag“ und des Fachmagazins Armbanduhren. Damit ebnet die junge Berliner Uhrenmarke den Weg für eine neue Generation und zeigt, dass es Zeit für ein Umdenken ist.

Der Titel „Uhr des Jahres“ wird jährlich von über Zehntausend Lesern der Tageszeitung „Welt am Sonntag“ und des Fachmagazins Armbanduhren verliehen.

Die Leser und Uhrenfans sind dazu aufgefordert, ihre Favoriten aus den aktuellen Modellen namhafter Marken zu küren. Und in diesem Jahr haben sich die Leser für die Zeitgeist Automatik „All Black“ als „Klassische Uhr 2020“ entschieden. Ein überraschender Erfolg für das Startup aus Berlin, das Branchengrößen wie Nomos, Audemars Piquet und Bulgari hinter sich gelassen hat. 

Das Ergebnis der großen Leserwahl 2020 zeigt auch, dass die Zukunft in der Branche ihre Richtung ändert und alte Regeln und Konventionen von neuen und innovativen Ideen und unverbrauchten Konzepten abgelöst werden. Im Design, aber auch in Vertriebsstrukturen. Während die Corona-Krise besonders alteingesessene Branchengiganten hart trifft, weil diese ihren bewährten Strategien bisher treu geblieben sind und teilweise gar nicht online vertreiben, können junge Marken wie Lilienthal Berlin, die einen starken Fokus auf Online-Vertrieb und digitale Kommunikation setzen, die Ausfälle besser kompensieren und ihren Kunden weiterhin den vollen Produktumfang und Service bieten.

Uhrenfans danken es der Marke mit entsprechendem Support, wie die Leserwahl 2020 zeigt.

Lilienthal Berlin ist Vorreiter dieses Wandels und sorgt nun als neue Generation deutscher Uhrmacher auf dem Markt für Aufsehen. Mit modernem Design, einer Qualität „Made in Germany“ und einer nachhaltigen Produktion zu einem fairen Preis – bietet die Uhrenmarke aus der Hauptstadt genau das, was sich die Kunden von heute wünschen. „Wir wollen mit jedem Modell neue Standards in der Branche setzen. Egal, ob beim Design, den Materialien oder der Produktion. Jeder Weg zu mehr Nachhaltigkeit und Innovation wird von uns getestet“, so Jacques Colman, einer der drei Geschäftsführer von Lilienthal Berlin.

Das ist die „Klassische Uhr des Jahres 2020“

Die Zeitgeist Automatik „All Black“ ist ein Allrounder und Bestseller von Lilienthal Berlin. Die komplett in Schwarz gehaltene Uhr mit den typischen Berliner Designelementen der Marke, wird angetrieben von einem Schweizer Automatikwerk und nachhaltig gefertigt in Deutschland. Das schwarze Lederarmband, wird wie alle Armbänder von Lilienthal Berlin, vegetabil gegerbt. Sprich, es kommen keine Chemikalien zum Einsatz. Dies macht die Lederarmbänder besonders weich, hautverträglich und schont gleichzeitig die Umwelt. „Exklusivität hat für uns nichts mit Pomp und Statussymbolen zu tun. Es ist viel mehr der Luxus, der Zeit eine neue Qualität zugeben“, so Jacques Colman.

Die Zeitgeist Automatik „All Black“ ist ab 639€ unter www.lilienthal.berlin erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.