Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132961

LLB erhält Konzession für Bank in Österreich

(lifePR) (Vaduz / Wien, ) Die Liechtensteinische Landesbank (LLB) hat von der österreichischen Finanzmarktaufsicht die Konzession für die Eröffnung einer Bank in Österreich erhalten. Mit diesem Schritt forciert die LLB-Gruppe den strategiekonformen Ausbau ihrer internationalen Geschäftstätigkeit. Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG hat ihren Sitz an der Wipplingerstrasse 35 in Wien im 1. Bezirk.

"Wir freuen uns, die Geschäftstätigkeit in unserem Nachbarland Österreich aufnehmen zu können. Wir sehen Österreich als sehr interessanten Markt und als einen wichtigen Pfeiler bei der Umsetzung unserer auf drei Säulen basierenden Wachstumsstrategie: Diese umfasst den Aufbau neuer Märkte, den Ausbau der Aktivitäten in der Schweiz und die Festigung des Heimmarktes Liechtenstein. Mit der Bank in Wien können wir unsere internationale Geschäftstätigkeit ausdehnen und breiter abstützen", bringt Dr. Josef Fehr, Vorsitzender der Gruppenleitung, seine Freude über die Konzessionserteilung zum Ausdruck.

"Mit der Bank in Wien wollen wir eine attraktive Adresse für vermögende Privatpersonen und institutionelle Kunden in Österreich werden. Neben den klassischen Dienstleistungen legen wir unseren Schwerpunkt auf das Private Banking sowie Wealth-Management-Services. Der neue Standort dient auch als Brückenkopf für eine verstärkte Bearbeitung des zentral- und osteuropäischen Marktes ", ergänzt Peter Mayer, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) AG.

Peter Mayer war bereits von 2001 bis 2006 für die LLB-Gruppe tätig. Als Mitglied der Direktion leistete er in den Bereichen Externe Vermögensverwalter, Institutional Banking und Private Banking einen wichtigen Beitrag zum Auf- und Ausbau der Liechtensteinischen Landesbank (Schweiz) AG in Zürich. Anschliessend war Peter Mayer seit 2006 Vorsitzender der Geschäftsleitung einer in Wien domizilierten Bank.

Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG wird ihre operative Tätigkeit umgehend mit vorerst 17 Mitarbeitenden aufnehmen.

Adresse:

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Wipplingerstrasse 35
1010 Wien
E-Mail llb@llb.at
Internet www.llb.at

Liechtensteinische Landesbank AG

Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) ist das traditionsreichste Finanzinstitut im Fürstentum Liechtenstein. Mehrheitsaktionär ist das Land Liechtenstein. Die Aktien sind an der SIX Swiss Exchange kotiert (Symbol: LLB). Die LLB-Gruppe bietet ihren Kunden umfassende Dienstleistungen im Wealth Management an: als Universalbank, im Private Banking, Asset Management sowie bei Fund Services und Trust Services. Mit 1'024 Mitarbeitenden ist sie in Liechtenstein, der Schweiz, Österreich, den Vereinigten Arabischen Emiraten (Abu Dhabi und Dubai), auf den Cayman Islands und in Hongkong präsent. Per 30. Juni 2009 verwaltete die LLB-Gruppe ein Kundenvermögen von CHF 47.6 Mia.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

White-Label-Banking und Full-Service-Lösungen gefragt

, Finanzen & Versicherungen, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Immer mehr Finanzdienstleister nutzen die Dienstleistungen der SWK Bank im White-Label-Banking und im Full-Service-Bereich. Ob Fintechs, Start-Ups...

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Disclaimer