Dienstag, 14. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 423412

Teilnahmeaufruf für das 8. Leipzig Screening im Rahmen von DOK Leipzig 2013

Leipzig, (lifePR) - Am 28. Oktober findet das 8. Leipzig Screening im Rahmen des 56. Internationalen Leipziger Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm statt (28.Oktober - 3. November 2013). Das Leipzig Screening wird von DOK Leipzig, der AG DOK und German Films veranstaltet und soll internationalen Einkäufern, Redakteuren, Vertrieben und Festivalprogrammierern nicht nur einen Einblick in das aktuelle deutsche Dokumentarfilmschaffen ermöglichen, sondern auch gezielt internationale Verkäufe initiieren. Die Vorführung und das Rahmenprogramm bieten darüber hinaus sehr gute Möglichkeiten, wertvolle internationale Kontakte zu knüpfen.

Auch in diesem Jahr soll eine Auswahl der herausragenden und innovativen deutschen Dokumentarfilmprojekte im Screening präsentiert werden. Die Filme werden den Branchenvertretern in Anwesenheit der beteiligten Produzenten bzw. Rechteinhabern und Regisseuren in nicht-öffentlichen Vorführungen auf der Kinoleinwand gezeigt. Da es sich um geschlossene Vorführungen handelt, wird durch die Teilnahme keine Uraufführung vorweggenommen!

Teilnahmebedingungen:

Eingereicht werden können deutsche Kino- und TV-Dokumentarfilme, außergewöhnliche Pilotfolgen für Serien und innovative TV-Formate (incl. crossmedialer Auswertung), die nach November 2012 fertig gestellt wurden. Zur Präsentation beim Leipzig Screening müssen die Filme in englisch untertitelter Fassung bzw. in englischer Sprachfassung vorliegen. Die Filme können in Deutschland bereits auf nationalen Festivals und/oder im deutschen Kino bzw. Fernsehen gezeigt worden sein, sie dürfen jedoch nur in Ausnahmen auf internationalen Festivals oder auf Märkten vor einem größeren Publikum präsentiert worden sein.

Filme, die bereits für das Festival DOK Leipzig eingereicht sind, werden automatisch berücksichtigt und müssen nicht erneut eingereicht werden.

Wird ein Film ausgewählt, beträgt die Teilnahme-Gebühr am Screening 125,- Euro (netto). Die Teilnehmer erhalten eine kostenlose Festivalakkreditierung pro Film und werden zum DOK Leipzig Screening Networking Lunch eingeladen. Der Film kann kostenfrei in die digitale Videothek DOK Markt des Festivals sowie in die German Films VOD Plattform aufgenommen werden.

Bitte senden Sie eine DVD Ihres Films mit Synopsis bis zum 1. August 2013 an:

DOK Leipzig Filmwochen GmbH / DOK Industry
Leipzig Screening
z. Hd. Eva Rink
Katharinenstr. 17
04109 Leipzig
email: ls@dok-leipzig.de
tel: 0179-590 97 18

Bis zum 8. September 2013 berücksichtigen wir Filme, die sich zum Zeitpunkt der Einreichfrist noch in der Postproduktion befinden und/oder noch auf eine Entscheidung von DOK Leipzig warten. Bitte kündigen Sie Ihren Film aber vorab per mail (ls@dok-leipzig.de) an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bad Sulzaer Grundschüler feiern Einschulung

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Endlich war der große Tag gekommen: am vergangenen Samstag feierten die 34 Schulanfängerinnen und Schulanfänger der Grundschule Bad Sulza ihre...

Sozialministerin besucht Klinikzentrum Bad Sulza

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Im Rahmen ihrer Sommertour war die Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Heike Werner (DIE LINKE) am heutigen...

Mit dem lustigen Wurm „punkten!“

, Kunst & Kultur, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Mit der neuen Leseschau-Punktekarte kann man nun bei jedem Buch oder eBook Punkte sammeln. Pro Bestellung gibt es einen Bonus von 1 Euro. Sobald...

Disclaimer