Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 421669

Neue Regeln für Wohnriester ab 1. Juli

Was sich für Sparer und Eigenheimfinanzierer ändert

München, (lifePR) - Ab 1. Juli 2013 tritt das Altersvorsorge-Verbesserungsgesetz, das mehrere Änderungen bei der Wohnriester-Förderung bringt, in Kraft. Die staatliche Förderung zielt darauf ab, Menschen beim Bau oder Kauf von selbstgenutztem Wohneigentum zu unterstützen und so ihre Altersvorsorge zu stärken. Die LBS Bayern erklärt die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

Jederzeitige Kapitalentnahme

Wer selbstgenutztes Wohneigentum baut oder kauft, kann dafür künftig jederzeit bis zum Beginn der Auszahlungsphase Kapital aus seinem Riester-Sparvertrag entnehmen. Dies gilt ebenso für die Tilgung eines Immobiliendarlehens. "Bislang musste ein direkter zeitlicher Zusammenhang zum Erwerb der Immobilie bestehen, und eine Entschuldung war nur zu Beginn der Auszahlungsphase möglich", betont die LBS Bayern.

Barrierefreier Umbau

Riester-Guthaben kann künftig auch für alters- und behindertengerechte Umbaumaßnahmen verwendet werden. Voraussetzungen: Die Hälfte der Summe wird für Maßnahmen eingesetzt, die den gesetzlichen Vorgaben für einen barrierefreien Umbau entsprechen. Der übrige Kostenanteil muss ebenfalls der Reduzierung von Barrieren in oder außerhalb der Immobilie dienen. Beides ist von einem Sachverständigen zu bestätigen, und der Sparer kann keine weiteren Zuschüsse oder Steuererleichterungen in Anspruch nehmen. Wurde die Immobilie vor weniger als drei Jahren angeschafft, müssen mindestens 6000 Euro entnommen werden. Liegt der Erwerb länger zurück, sind es mindestens 20.000 Euro.

Jederzeitige Einmalbesteuerung

Die Riester-Beiträge und Zulagen werden auf einem fiktiven Wohnförderkonto erfasst und verzinst. Zu Beginn der Auszahlungsphase mussten sich Sparer bislang zwischen einer Besteuerung der dort aufgelaufenen Summe in gleichen Raten bis zum 85. Lebensjahr oder einer rabattierten Einmalbesteuerung von 70 Prozent des geförderten Kapitals entscheiden. Durch die Gesetzesänderung besteht die Möglichkeit zur Einmalbesteuerung während der gesamten Auszahlungsphase.

Neuregelung des Entnahmebetrags

Bis dato durften Sparer für den Erwerb von Wohneigentum bis zu 75 Prozent oder die komplette Summe aus ihrem Riester-Vertrag entnehmen. Diese Einschränkung entfällt. Künftig kann jeder Betrag ab 3.000 Euro entnommen werden, bei Teilentnahmen müssen mindestens 3.000 Euro im Vertrag verbleiben.

Flexiblere Wechselfristen

In Zukunft haben Riester-Sparer beim Verkauf oder der Vermietung ihres Wohneigentums mehr Zeit, den geförderten Betrag in gleicher Höhe in eine andere Immobilie zu investieren. Professor Thomas Dommermuth vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung: "Die Frist dafür verlängert sich auf zwei Jahre vor und fünf Jahre nach Ablauf des Veranlagungszeitraums, in dem die Wohnung letztmals selbst genutzt wurde."

LBS Bayerische Landesbausparkasse Anstalt der Bayerischen Landesbank

Die LBS Bayern ist mit 1,6 Millionen Kunden und einem Marktanteil von rund 40 Prozent beim Neugeschäft die führende Bausparkasse im Freistaat. Im Verbund mit den Sparkassen ist das Unternehmen seit mehr als 80 Jahren ein bewährter Partner für Erwerber und Besitzer von Wohnimmobilien. Mit ihrer Expertise trägt die LBS Bayern wesentlich zu einer verlässlichen und krisenfesten Altersvorsorge der Menschen im Freistaat bei. Im Jahr 2012 vermittelte sie rund 270.000 neue Bausparverträge mit einer Bausparsumme von 8,4 Milliarden Euro. Zum Jahresende 2012 befanden sich 2,1 Millionen Bausparverträge mit einer Bausparsumme von 59 Milliarden Euro im Bestand. Weitere Informationen im Internet unter www.lbs-bayern.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Finanzstärke wird zertifiziert

, Bauen & Wohnen, Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser

Die Creditreform hat die Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser erneut mit dem Bonitätssiegel ausgezeichnet. Seit 2011 wird Heinz von Heiden das...

Das Stadthaus für Familien - Flair 152 RE jetzt noch flexibler

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

„Moderne Optik, flexible Gestaltungsmöglichke­iten und eine Finanzierung zu mietähnlichen Konditionen – das wünschen sich Familien beim Hausbau....

6 Styles für ganz besondere Weihnachtspartys

, Bauen & Wohnen, moeller eConsult

Jetzt geht sie wieder los, die Zeit der weihnachtlichen Firmenfeiern. Dieses Jahr kann’s ruhig mal etwas Besonderes sein: Mit gemieteten Loungemöbeln...

Disclaimer