Dienstag, 14. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 284693

Wenn nicht barfuss, dann eben wie barfuss!

Rastatt-Wintersdorf, (lifePR) - Seit acht Jahren ist die Laufwelt-Wintersdorf nicht nur Aussteller auf der Horizont-Outdoor Karlsruhe, sondern Partner der KMKG. Lauf- und Ganganalysen, Fußvermessungen, Schnupperkurse auf einer Laufstrecke in der Ausstellungshalle und Firmenlauf, das waren die Events der vergangenen Jahre. Die Laufwelt-Ausstellung auf der Horizont-Outdoor vom 3. bis 5. Februar 2012 steht unter dem Motto "58 Muskeln haben unsere Füße, wecken wir sie auf!" Mal ehrlich, wann sind wir das letzte mal Barfuss gelaufen?

In der Sportwissenschaft und der Sportschuhindustrie gab es in den letzten Jahren eine Diskussion darüber, ob unsere Füße durch das tragen von Schuhen verkümmern! Hieraus entstanden neue Konzepte. Schon im Jahr 2004 wurde von Nike mit dem Nike Free der erste "Barfuss-Schuh" entwickelt. Ein Schuh der durch seine Flexibilität die Muskeln, Sehnen und Bänder im Fuß stärker als im normalen Schuh aktiviert. Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen, schon durch das regelmäßige tägliche Tragen dieser Schuhe werden die Fußbeweglichkeit und die Fußkraft wesentlich verbessert. Nach hinreichender Gewöhnung kann man diese Schuhe auch für kurze Läufe als zusätzliche Ergänzungs-Laufschuhe für fünf bis acht Kilometer einsetzen!

Die gesamte Sportschuhindustrie hat sich diesem Thema gestellt und so sind in den letzten Monaten die unterschiedlichsten Konzepte und Modelle an Barfuss-Schuhen entstanden. Die neuen "Natural-Running-Schuhe" vermitteln beim Tragen, ob in der Freizeit, im Fitnessstudio oder bei kurzen Läufen ein Barfussgefühl, das die Muskulatur stärkt und die Leistungsfähigkeit der Füße erheblich verbessert. Man stärkt den Fuß indem man auch die Muskeln, Sehnen und Bänder belastet, die beim Tragen herkömmlicher Schuhe nicht so stark beansprucht werden.

Je mehr wir unsere Füße schonen, desto mehr verkümmern Muskeln, Sehnen und Bänder.

Der Fluch der Zivilisation ist es, dass wir nicht mehr täglich auf Naturböden barfuss laufen können. Dann eben wie barfuss, mit Schuhen die das Barfuss-Gefühl vermitteln! Testen kann man die neuen leichten Schuhe für Freizeit-, Hallen- und Outdoorsport auf der Laufstrecke der Laufwelt-Ausstellung während der Horizont-Outdoor in Karlsruhe vom 3. bis 5. Februar 2012, Halle 1 / Stand B11. Schon für das tägliche bequeme gehen in diesen Schuhen, werden uns unsere Füße dankbar sein. Zusätzlich gibt der Extremsportler Axel Hansert-Berger immer zur vollen Stunde "Schnupper-Laufkurse" auf der Laufstrecke. Alle die ihre Füße kostenlos vermessen und einen 3D-Ausdruck mit nach Hause nehmen möchten, für die steht in der Laufwelt-Ausstellung ein neu entwickelter 3D-Scanner bereit!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hans-Joachim Fuchtel: "Was wir jetzt brauchen ist eine solide Arbeit aller Beteiligten"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Am morgigen Mittwoch informiert Bundeslandwirtschaft­sministerin Julia Klöckner das Kabinett über die Möglichkeit der Nutzung von ökologischen...

Geldsegen für Gäubodenmetropole

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Das niederbayerische Straubing soll beim Thema nachwachsende Rohstoffe künftig bundesweit noch stärker eine Vorreiterrolle einnehmen. / Bayerns...

IFA 2018: Kostenlose Führungen für Gehörlose in Gebärdensprache

, Medien & Kommunikation, Judit Nothdurft Consulting

Die Internationale Funkausstellung (IFA) findet dieses Jahr vom 31. August bis 5. September statt. Als barrierefreie Serviceleistung werden am...

Disclaimer