Montag, 20. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 678314

JooLaa.de startet mit mächtiger Community für die Fans der E-Zigarette

Erlensee, (lifePR) - oren und einige wenige Communitys gibt es in der Dampfer-Scene schon, JooLaa ist aber mit seinem Umfang und Möglichkeiten für die Dampferscene und Fans der E-Zigarette wohl einzigartig. JooLaa ist ein Privates, nicht kommerzielles Projekt. Es ist völlig kostenlos und muss sich dank eigener Server auch nicht durch Werbung finanzieren. Die Dampferscene wächst rasant, so hat sich der Markt in 2010 von 5 Mio. auf 420 Mio. Euro Umsatz in 2016 entwickelt. Längst ist die E-Zigarette kein Nieschenprodukt mehr braucht endlich eine Ihrer Größe gerecht werdende Internet-Community wie JooLaa.de

An JooLaa.de arbeiten 3 Leute: Steffen für Programmierung und Servertechnik, Joachim für Webdesign, Aufbau und Plugins und Jana für Inhalt und Userbetreuung

JooLaa ist seit 16.10.2017 online und es haben sich sofort viele Leute registriert.

Neben einem klassischen Forum verfügt JooLaa.de über:

* Anpassbare Benutzerprofile
* Stammtischprofile
* Händlerprofile
* Uploads und Einbindung von Fotos & Videos
* Gruppen
* Blogs
* Suche nach Mitgliedern, Stammtischen und Händlern
* Umkreisanzeige /-suche
* Wer ist online?
* Freundschaften
* Youtubeeinbindungen
* Nutzung vom Handy möglich
* Eine APP ist in Arbeit (Veröffentlichung voraussichtlich im Dezember)
* Und vieles mehr

Wenn die Community wächst, wird sie auch um weitere Plugins und Features erweitert. Fürs erste denken wir aber, dass wir mit dem jetzigen Netzwerk den Dampfern ein mächtiges Tool mit ausreichenden Werkzeugen an die Hand gegeben zu haben und wollen es für den Anfang nicht zu unübersichtlich machen. Wenn die Mitgliederzahl wächst, wird es auch neue Funktionen geben müssen, damit sich die Mitglieder innerhalb der Community verteilen können und nicht dutzende oder hunderte von Mitgliedern gleichzeitig in einem Forum oder einer Gruppe aktiv sind.

Für die Sicherheit der Nutzer hat JooLaa.de eine sicher Https://-Verbindung und anpassbare Privatsphäreeinstellungen. Sollte sich ein User wieder abmelden werden alle angegebenen Nutzerdaten (Profilfelder) inkl. Email-Adresse wieder gelöscht und der Nutzer nicht mehr Kontaktiert (Newsletter etc.). Aus der Erfahrung aus sozialen Netzwerken werden die Macher von JooLaa sehr auf den Umgang der Mitglieder untereinander achten und die Einhaltung der Nettiquette.

Als nächstes werden Flyer, Plakate und Aufkleber produziert und bundesweit in Dampfshops verteilt. Damit möchte JooLaa eine neue Zielgruppe anziehen, die zur Zeit noch nicht im Internet und Sozialen Medien unterwegs ist. So hofft JooLaa frisches Blut für die Community zu gewinnen und gerade Anfängern die Möglichkeit geben mit erfahrenen Dampfern in Kontakt zu treten.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsche Adventisten spenden über 56 Millionen Euro

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Rund 56,4 Millionen Euro spendeten die knapp 35.000 deutschen Siebenten-Tags-Adventisten im Jahr 2017 für den Unterhalt ihrer Freikirche. Gegenüber...

Große Resonanz bei der Film-Premiere im Lauterbacher Lichtspielhaus: "Eine Region lebt Demokratie"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im Lauterbacher Lichtspielhaus fand am Donnerstag die Premiere des Films „Eine Region lebt Demokratie“ statt. Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens...

Diskussionsrunde: "Gegen den Strom?!? Akzeptanz von Energiewende und Stromnetzausbau" am 20. August 2018 in Weimar

, Medien & Kommunikation, Bürgerdialog Stromnetz - Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Am Montag, den 20. August 2018, veranstaltet der Bürgerdialog Stromnetz in Weimar eine Diskussionsveranstal­tung zum Thema „Gegen den Strom?!?...

Disclaimer