Karl-Heinz Bonny verabschiedet sich im Herbst in den Ruhestand

(lifePR) ( Münster, )
Karl-Heinz Bonny (62) wird vereinbarungsgemäß mit Eintritt ins 63. Lebensjahr zum November 2012 aus der Verlagsgruppe Landwirtschaftsverlag ausscheiden. Zum Ende des ersten Quartals 2012 wird er sein Amt als Geschäftsführer niederlegen und den Aufsichtsrat strategisch beraten. Über Oktober 2012 hinaus bleibt Bonny für weitere zwei Jahre Berater des Hauses. Die Kontinuität in der Geschäftsführung wird mit den beiden Mitgeschäftsführern Hermann Bimberg und Werner Gehring gewährleistet.

Bonny ist seit 1993 Geschäftsführer im Landwirtschaftsverlag Münster, seit 2002 Hauptgeschäftsführer der Verlagsgruppe Landwirtschaftsverlag. Unter seiner Führung entwickelte sich das etablierte Portfolio des Fachverlages erfolgreich weiter: Die Zeitschriften "top agrar", "profi" und das "Landwirtschaftliche Wochenblatt Westfalen-Lippe' sind Marktführer in ihrem Segment, mit der Gebrauchtmaschinenbörse "traktorpool" und der Internetplattform "rimondo" gelang der Sprung in die Online-Welt. Durch die von ihm vorangetriebene Internationalisierung erscheinen ausgewählte Agrartitel heute in der Schweiz, Österreich, Großbritannien und Polen. Für den Launch des Magazins "Landlust" erhielt Bonny in 2011 die Auszeichnung zum 'Medienmann des Jahres', "da er mit dem Konzept des Publikumstitels das Spektrum des Landwirtschaftsverlags erweitert, Leser weit über die Kernzielgruppe hinaus angesprochen und dem mittelständischen Fachverlag damit ein vollkommen neues Segment eröffnet hat", so die Jury. "Landlust" gehört zu den zwanzig auflagenstärksten Titeln in Deutschland.

Karl-Heinz Bonny: "Nach einem herausfordernden und erfolgreichen Berufsleben bin ich dankbar und bleibe dem Verlag freundschaftlich verbunden."

Aufsichtsratsvorsitzender Franz-Josef Möllers: "Für sein Wirken verdient Karl-Heinz Bonny unseren großen Dank sowie den allerhöchsten Respekt für seine erfolgreiche Arbeit als Hauptgeschäftsführer der Verlagsgruppe Landwirtschaftsverlag. Er hat die Entwicklung des Verlages maßgeblich geprägt und sich um das Haus verdient gemacht, dem er als Berater weiterhin verbunden bleibt."

Karl-Heinz Bonny ist Vorsitzender und Sprecher des Fachverbandes Fachpresse im VDZ sowie Präsidiumsmitglied im VDZ (Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, Berlin). Der Vorstand der Deutschen Fachpresse wird spätestens im Juni 2012, beim Jahreskongress in Essen, einen neuen Sprecher bestimmen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.