Last Minute ins Bauernbett

(lifePR) ( Münster, )
Kurz vor Beginn der Sommerferien sind auf einigen der mehr als 200 Urlaubs­höfe in Nordrhein-Westfalen noch Unterkünfte frei. Wer in den Sommerferien kurz entschlossen aufs Land will, findet unter www.komm-aufs-land.de noch freie Quartiere für einen Bauernhof- oder Land­urlaub in NRW, teilt die Land­wirtschaftskammer Nord­rhein-Westfalen mit.

Ob Groß oder Klein, ob Familien, Gruppen oder Single, die Ferienhöfe bieten alles, was den Urlaub erholsam, erlebnisreich, sportlich und spannend macht. Besonders Kinder fühlen sich zu den vielen Bauernhofbewohnern "tierisch" hingezogen. Kuscheln mit Kaninchen oder Katze, Kälber füttern, Kühe strei­cheln, in Heu und Stroh toben - vom Zuschauen und Staunen bis hin zum sel­ber mit Anpacken - alles ist möglich. Ältere Jahrgänge sind hier ebenso gern gesehen. Neben Ruhe und Erholung in frischer Landluft ist auch ein Aktivur­laub zu Fuß, per Rad oder zu Pferd möglich. Viele Ferienhöfe bieten zudem interessante Freizeitangebote.

Ein Urlaub in der Region hat den Vorteil, dass die Anfahrtswege kurz und stressfrei sind. Um Staus und Verkehrschaos braucht sich der Ferienhof-Besucher keine Gedanken zu machen, sodass der Urlaub schon am ersten Tag beginnen kann.

Daheimgebliebene, die lieber in ihrem eigenen Bett schlafen und nur einen Tag auf dem Land verbringen wollen, werden im Veranstaltungskalender der Landwirtschaftskammer auf der Seite unter www.landservice.de fündig. Dort gibt es Hinweise zu Freizeitangeboten nord­rhein-westfälischer Bauernhöfe, wie zum Beispiel Hoffeste, Maislabyrinthe, Bauernmärkte oder Bauernhofca­fés.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.