Donnerstag, 16. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 678027

Herbstferien im LWL-Museum für Archäologie

Abenteuer Jungsteinzeit

Münster, (lifePR) - In den Herbstferien lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zu einer Zeitreise ein: Beim "Abenteuer Jungsteinzeit" im Museum für Archäologie in Herne können Kinder zwischen acht und zwölf Jahren erleben, wie die Menschen in der Region vor rund 7.000 Jahren gelebt haben. Jeweils von Dienstag (24.10.) bis Freitag (27.8.) können sie handwerken, kochen und Steinzeitschmuck gestalten - ganz wie zu Zeiten der jungsteinzeitlichen "Revolution".

In der ersten Herbstferienwoche bietet das LWL-Museum für Archäologie in Herne an vier Terminen, jeweils von 10 bis 15 Uhr, das eintägige Programm an. Stein, Holz oder Ton sind nur einige Naturprodukte, die den Menschen vor rund 7.000 Jahren zur Verfügung standen. Wie sie bearbeitet wurden und was sich aus ihnen herstellen lässt, können die Teilnehmer beim Programm "Abenteuer Jungsteinzeit" aus erster Hand erfahren.

Nach einer kurzen Einführung in die Zeit der letzten Jäger und Sammler "erarbeiten" sich die jungen Jungsteinzeitexperten das Know-How der damaligen Zeit. Egal ob Feuermachen, Steinbearbeitung oder Keramikherstellung - sämtliche Bereiche entdecken die Teilnehmer durch Ausprobieren. Die Teilnahme an der Herbstferienaktion ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten unter: 02323 94628-0.

Mehr Infos: http://www.lwl-landesmuseum-herne.de
LWL-Museum für Archäologie, Europaplatz 1, 44623 Herne, Tel. 02323 94628-0

Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für die 8,2 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 17 Museen und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Trio Rondo präsentiert ,,Die besten Hits aller Zeiten"

, Kunst & Kultur, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

„Pretty Woman“, „You raise me up“ und „Hit the road Jack“ sind nur einige der weltbekannten Titel, die vom Trio Rondo mit Unterstützung von Nikolay...

"Hickhack um die Harzburg"

, Kunst & Kultur, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Geschichten sind lebendig und bleiben in Erinnerung, genau diesen Aspekt macht sich Historiker und Verleger Dr. Thomas Dahms zu nutzen und veröffentlicht...

Hoffnung in Töne gesetzt - Neue Sinfonie von Fazıl Say zur Saisoneröffnung der Dresdner Philharmonie

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Chefdirigent Michael Sanderling und sein Orchester eröffnen die neue Konzertsaison mit einem Auftragswerk. Fazıl Say, Composer in Residence,...

Disclaimer