Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 340005

Kurs zum Hauptschulabschluss in Melle

Osnabrück, (lifePR) - Am Montag, 10. September, beginnt in Melle ein Lehrgang der Volkshochschule (VHS) Osnabrücker Land zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses. Der Unterricht findet statt montags, dienstags und mittwochs von 8.15 Uhr bis 14.15 Uhr. Unterrichtet werden die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Sozialkunde und Arbeit/Wirtschaft. Der Kurs dauert zehn Monate und wird im Mai 2013 mit einer Prüfung beendet. Teilnehmen können Personen, die die gesetzliche Schulpflicht erfüllt aber noch nicht den Sekundarabschluss I (Hauptschulabschluss) erworben haben. Es ist daher auch möglich, einen vorhandenen Hauptschulabschluss nach der 9. Klasse zu verbessern. Ausführliche Beratung und Information: VHS Osnabrücker Land, Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück, Telefon: 0541/50056-0 oder 0541/501-7777.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer