BBS Melle bekommen rundum erneuerte Sporthalle

Landkreis investiert 1,25 Millionen Euro

(lifePR) ( Melle, )
Der Landkreis Osnabrück saniert für 1,25 Millionen Euro die Sporthalle an den Berufsbildenden Schulen des Kreises in Melle. Die Arbeiten sind nötig geworden, da im Herbst des vergangenen Jahres Überprüfungen des Hallendaches erhebliche Mängel zu Tage gebracht hatten. Daraufhin hatte der Landkreis die Sportstätte unverzüglich für den Betrieb gesperrt und eine Sanierung ins Auge gefasst. Diese nimmt jetzt Formen an.

Was war Auslöser der Sanierungsarbeiten? Im Halleninneren ist es durch eine enorme Gewichtsbelastung des Flachdaches zu Rissen in den tragenden Holzbalken, den so genannten Holzbindern, gekommen. Ein Ingenieurbüro stellte zudem fest, dass das Gewicht des Außendaches so hoch ist, dass die maximale Tragkraft nahezu ausgeschöpft ist und weitere Belastungen, wie durch Schnee oder Regenwasser nur noch in geringem Umfang aufgenommen werden können. Bis Ende März werden jetzt zunächst die Schäden an den Holzbindern saniert - von April bis Ende Juni wird die Halle dann wieder für den Schulbetrieb und die Vereine provisorisch geöffnet, bis im Juli die Arbeiten weitergehen.

"Für die anschließenden Sanierungsarbeiten laufen momentan die Vorbereitungen für die Ausschreibung, damit die Arbeiten Anfang Juli starten können", erläutert Kreisrat Matthias Selle. Und dabei will der Kreis gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen: Die betagte, 36 Jahre alte Lüftungsanlage der Halle wird im Rahmen der Sanierung durch eine Deckenstrahlheizung mit Wärmerückgewinnung ersetzt. Und auch der Sporthallenboden, ebenfalls Jahrgang 1976, wird ausgetauscht. Eine Fachfirma hatte festgestellt, dass sowohl der Schwingboden, als auch der Oberbodenbelag abgängig sind und ersetzt werden müssen. "Dadurch, dass wir die Bodenarbeiten im Anschluss an die Dachsanierungsmaßnahmen durchführen, können wir Sicherungsmaßnahmen und Reparaturarbeiten des vorhanden Sportbodens in Höhe von 20.000 Euro einsparen", sagt Selle.

Bis Mitte September sollen alle Arbeiten abgeschlossen sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.