14. Mai "Tag des Wanderns": Landestourismusverband Sachsen e.V. (LTV SACHSEN) dankt allen ehrenamtlichen Wegewarten und Wegeführern für ihr Engagement für die Wanderwege!

(lifePR) ( Dresden, )
Am 14. Mai begeht Deutschland den „Tag des Wanderns“. Zahlreiche Veranstaltungen in Sachsen und ganz Deutschland weisen damit auf die Bedeutung des Wanderns für Gesundheit, Bildung, Natur und Tourismus hin.

Die Vizepräsidentin des Deutschen Wanderverbandes, Schwarzenbergs Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer erklärte, dass neben der wichtigen Würdigung des Ehrenamtes auch das Augenmerk auf junge Menschen und das Wandern gelegt werden sollte. „Kinder und Jugendliche an das Wandern heranzuführen und zu vermitteln, dass das gemeinsame Wandern im Verein Spaß machen kann, liegt mir sehr am Herzen“, sagt sie.
 
Der Tag des Wanderns wurde 2016 auf Initiative des Deutschen Wanderverbands (DWV) ins Leben gerufen. Ziel ist es vor allem, vielen ehrenamtlich engagierten Menschen in der breiten Öffentlichkeit Gehör zu verschaffen und zugleich ein Schaufenster für deren Arbeit zu geben. Ein Anliegen, das auch dem LTV SACHSEN sehr wichtig ist und von ihm unterstützt wird. Denn der Wanderurlaub in Sachsen ist nach wie vor für den sächsischen Tourismus ein wesentliches Thema. Im Bundesländervergleich befindet sich Sachsen auf Platz 7 also im Mittelfeld und kann immerhin 6 % Marktanteil an allen Urlaubsreisen der deutschen Bevölkerung verbuchen. Bei den Wanderungen im Rahmen von Tagesausflügen besitzt Sachsen deutschlandweit einen Marktanteil von ca. 10 %. In Sachsen werden somit ca. 35 Mio. Wanderungen als Tageausflug pro Jahr durchgeführt. Ein Potenzial vom dem sich auch wirtschaftliche Effekte ableiten lassen. So hat eine deutschlandweite Untersuchung ergeben, dass Wanderer pro Tag und Ausflug im Schnitt 15,53 € ausgeben.
 
Insbesondere für die ländlichen Reiseregionen ist das Thema Wandern ein bedeutender Angebotsbaustein. Zu den beliebtesten Wanderwegen in den sächsischen Reiseregionen gehören: 


Vogtland Panorama Weg im Vogtland
Kammweg Erzgebirge-Vogtland im Erzgebirge
Malerweg in der Sächsischen Schweiz
Sächsischer Weinwanderweg in der Region Dresden Elbland
Oberlausitzer Bergwanderweg in der Oberlausitz/Niederschlesien
Heide-Biber-Tour in der Region Leipzig
Muldentalwanderweg in der Region Chemnitz/Zwickau


Den Gästen steht in Sachsen insgesamt ein Wanderwegenetz von ca. 17.000 km zur Verfügung. Davon sind fünf nach Kriterien des DWV als Qualitätswanderwege zertifiziert. Die Absicherung der Wegpflege und Besucherlenkung des Wegenetzes ist dabei die größte Herausforderung, die ohne die ehrenamtlichen Wegewarte nicht zu realisieren ist. Sie verdienen unseren größten Dank und Respekt für ihr Engagement.
 
Um das Wanderwegenetz in Sachsen weiterhin für Gäste attraktiv zu halten und weiter zu qualifizieren, hat der LTV SACHSEN mit Unterstützung des Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr 2017 eine Fachplanung touristische Wanderwege im Freistaat Sachsen erarbeitet. Erstmalig wurde damit eine Grundlage für die Qualifizierung des Wanderwegenetzes im gesamten Freistaat Sachsen geschaffen. Handlungsempfehlungen zu insgesamt sechs Themengebieten sollen helfen, die Qualität des Wanderwegenetzes in allen touristischen Regionen Sachsens zu erhöhen und anzugleichen.

www.ltv-sachsen.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.