Junge Bands aus allen Sparten von Global Music und Folk gesucht

Anmeldeschluss zum Landeswettbewerb Folk+World Music NRW am 17. April

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Im Rahmen des Wettbewerbs Folk+WorldMusic NRW werden junge Bands und Ensembles aus NRW gesucht: Bands, die Folk, Ethno, Weltmusik, Rock- oder Popmusik sowie Hip Hop und Jazz mit multikulturellen Klängen und Inhalten auf die Bühne bringen. Angesprochen sind sowohl freie Bands und Musikgruppen als auch Ensembles von Schulen, Musikschulen, religiösen Vereinigungen etc., bis zu einem Durchschnittsalter von 27 Jahren.

Die Wertungen finden am 20. Juni 2015 in Soest statt, Anmeldeschluss ist der 17. April 2015.

Den Abschluss des Wettbewerbs bilden die Preisverleihung und ein Preisträgerkonzert, die Gewinner erwarten Geld- und Sachpreise. Das Kulturparlament Soest vergibt einen Sonderpreis in Höhe von 300 Euro für die Gruppe mit dem besten interkulturellen Konzept. Entscheidend sind dabei die personelle Zusammensetzung und der integrative Ansatz der Gruppe.

Seit 1980 findet der Landeswettbewerb Folk+WorldMusic NRW alle zwei Jahre in einer anderen Region Nordrhein-Westfalens statt. Ausgerichtet wird der Wettbewerb vom Landesverband der Musikschulen in NRW e.V. und dem Landesmusikrat NRW e.V. Vor Ort wird die Organisation in diesem Jahr von der Musikschule Soest unterstützt.

Die Jury besteht aus Musikerinnen und Musikern der freien Szene, Journalisten sowie Fachleuten aus Schule, Musikschule und Hochschule.

Folk+WorldMusic NRW wird vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. Medienpartner ist WDR3.

Anmeldeformular und weitere Infos unter www.folkworldmusic.de oder unter www.facebook.com/folkworldmusicnrw
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.