Energiewende ist Chance für die Wirtschaft

L-Bank öffnet das Programm Energieeffizienzfinanzierung Mittelstand für größere Unternehmen, während kleinere Betriebe von besonders günstigen Zinsen profitieren können

(lifePR) ( Karlsruhe, )
Die Energiewende ist eine Chance für Baden-Württemberg. Besonders der Wirtschaft gibt sie neue Impulse: Als Anreiz, die eigene Energieeffizienz im gesamten Unternehmensprozess zu verbessern. Aber auch als Möglichkeit, mit den dafür zu Grunde liegenden Technologien künftige Exportschlager auf den Markt zu bringen. Energieeffiziente Produktion wird damit zunehmend zum Synonym für Wettbewerbsfähigkeit. "Wirtschaft, Wachstum, Wohlstand - damit der Dreiklang auch in Zukunft klingt, muss er demnach um das Thema Energieeffizienz erweitert werden", so Christian Brand, Vorsitzender des Vorstands der L-Bank.

Viele Unternehmen haben dies bereits erkannt und finanzieren energieeffiziente Investitionen mit dem Energieeffizienzprogramm Mittelstand der L-Bank. Im Durchschnitt benötigten die bisherigen Antragsteller ein Darlehensvolumen von etwa 350.000 Euro und nutzten dabei die niedrigen Zinsen, die Laufzeiten von bis zu acht Jahren sowie die Möglichkeit einer Risikoentlastung der Hausbanken.

Auf Grund der steigenden Nachfrage haben L-Bank und KfW zum 1. Juli 2012 ein Globaldarlehen in Höhe von 300 Millionen Euro zur Refinanzierung des Landesprogramms vereinbart, um Energieeffizienzmaßnahmen kleiner und mittlerer Unternehmen besonders zu fördern. Auf Basis des zinsgünstigen KfW-Energieeffizienzprogramms verbessert die L-Bank nun die Konditionen für diese Zielgruppe. Speziell kleinere Unternehmen bis 50 Mitarbeiter erhalten darüber hinaus so eine zusätzliche Zinsvergünstigung.

Weiterhin öffnet die L-Bank das Programm einem erweiterten Unternehmerkreis. Nun können auch große Unternehmen mit einem Umsatz von bis zu 500 Millionen Euro entsprechende Darlehen beantragen. Mit den aktuellen Änderungen sind jetzt Darlehen mit einer Laufzeit von bis zu 20 Jahren und bis zu 10 Millionen Euro möglich.

Ebenfalls neu: Zusätzlich zu Sanierungen im Bestand werden auch energieeffiziente Neubauten gefördert. Wie bisher schon helfen Gutachter der Steinbeis-Stiftung, die jeweils höchsten Einsparpotenziale zu erschließen - und das ohne zusätzliche Kosten.

Auf diese Weise schafft die L-Bank ein positives Investitionsklima für ressourcenschonende Innovationen. Darüber hinaus gibt sie weitreichende Impulse nicht nur für den energetischen und ökologischen Umbau des Standorts Baden-Württemberg, sondern auch für die Bauwirtschaft und das Handwerk und damit für die Konjunktur im Land.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.