Freitag, 26. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157892

Mappus steht hinter Jägern

Ministerpräsident zu Gast beim Landesjägertag

(lifePR) (Stuttgart, ) Starke Zusagen machte Ministerpräsident Stefan Mappus beim Landesjägertag am 17. April in Heidenheim. Er verdeutlichte, dass er die Anliegen der Jäger nicht nur versteht, sondern auch voll hinter ihnen steht: "Der Landesjagdverband ist ein starkes Sprachrohr für die Anliegen der Jäger und ein verlässlicher Partner der Politik."

Mappus streifte brisante Themen wie die Verschärfungen des Waffenrechts. Er versicherte, dass Jäger und andere legale Waffenbesitzer aus Sicht der Politik nicht unter Generalverdacht stehen. Deshalb kritisierte er, dass einige Kommunen in Baden-Württemberg für Kontrollen der Waffenaufbewahrung, die keine Beanstandungen ergeben, Gebühren erheben. Der Ministerpräsident versprach, sich diesbezüglich mit den Kommunen in Verbindung zu setzen. Ebenso will er sich in den wenigen Stadt- und Landkreisen, die noch eine Jagdsteuer erheben, für deren Abschaffung einsetzen.

Der Landesvater dankte den Jägern für ihre Bemühungen um eine Verringerung von Wildschäden in Wald und Feld, die sich in Rekord-Jagdstrecken bei Rehen und Wildschweinen darstellen. Bemerkenswert sei hierbei ihr respektvoller Umgang mit den Wildtieren: "Jagd ist keine Schädlingsbekämpfung!" Weiterhin sprach er sich eindeutig für eine Beibehaltung des bewährten Reviersystems aus, das es fast nur in Deutschland gibt und zurzeit durch eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof gefährdet wird.

Im Internationalen Jahr der Biodiversität betonte Mappus besonders die Leistungen der Jägerschaft für den Natur- und Artenschutz, die zu wenig Bestandteil der öffentlichen Diskussion seien. Er gab zu bedenken, welche Kosten auf den Staat zukämen, wenn dieser die von den Jägern ehrenamtlich vollbrachten Leistungen übernehmen müsste.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kleiner Solarpark in Lauterbach-Heblos

, Energie & Umwelt, 7×7 Unternehmensgruppe c/o 7x7sachwerte GmbH & Co. KG

Die Dillenburger 7x7energie GmbH kann jetzt zeitnah mit dem Bau eines neuen Solarparks in Lauterbach-Heblos beginnen. Die Freiflächenanlage mit...

Chancen für regionale Produkte - Diskussionsrunde mit Politikern zur Landpartie-Eröffnung im Havelland

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Die Brandenburger Landpartie ist ein Fest für die ganze Fami l ie, zu der jedes Jahr rund 100.000 Besucher kommen. Doch die Landwirte möchten...

"Wir müssen zeigen, was möglich ist!"

, Energie & Umwelt, Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V

Am vergangenen Freitag trafen auf Einladung von Naturkost-Großhändler BODAN und dem Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. Logistik-Entwickler-...

Disclaimer