Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65367

Cover-Bands mit alten Hits auf der LGS

(lifePR) (Rietberg, ) Am kommenden Freitag, den 12 . September 2008, werden Rock- und Pop-Klassiker der 80er und 90er Jahre garantiert die Volksbank-Arena auf der Landesgartenschau in Rietberg zum Wanken bringen. Dafür sorgen ab 19.30 Uhr die beiden namhaften Cover-Bands "Starlight Exzess" und "Smile". Sie bringen eine Mischung aus alten Rockklassikern und jede Menge Partyhits auf die Bühne. Im Münsterland und im Osnabrücker Raum sind beide Gruppen "ziemlich angesagt . Jetzt wollen sie auch das ostwestfälische Publikum aufmischen", verspricht der Veranstalter der Rock-Pop-Party Nacht, die mohltiet-LGS-Gastronomie. Einlass zur Rock-Nacht, welche vor allem für die mittlere Generation gedacht ist - das selbsternannte Motto der Organisatoren lautet denn auch "No Kids, No Techno" - Einlass zur Rock-Nacht ist ab 19.30 Uhr. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf (10 Euro) an allen LGS-Vorverkaufsstellen - Liste im Internet unter https://www.landesgartenschau-rietberg.de/index.php?a=754 ), über die LGS-Homepage, in allen Rietberger Volksbank-Filialen sowie an der Abendkasse (12 Euro).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

26. Februar 14 Uhr in der Galerie, Birkenried: Pete Gavin, Blues-Veteran aus London

, Musik, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Vor rund 50 Jahren hat Pete Gavin seinen Job als Physiker geschmissen, um sich ganz der Musik zu widmen. Ein harter Schnitt, harte und entbehrungsreiche...

Extra SOUNDKITCHEN

, Musik, Staatstheater Darmstadt

Am Sonntag, 19. Februar präsentieren die Besidos und das SOUNDKITCHEN Orchestra den dritten Gang: Die Darmstädter Band serviert gemeinsam mit...

Der Berliner Gitarrist Guido Saremba besucht seine Heimatstadt und bringt ein kleines Meisterwerk mit

, Musik, GALERIE KRISTINE HAMANN

Um sein Debütalbum „Primal Canvas“ erstmals öffentlich vorzustellen, hat Guido Saremba seinen Heimatort Wismar gewählt. Einigen mag der Gitarrist...

Disclaimer