Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 546630

Jäger der Nacht

Besuch der Fledermäuse im Nationalpark Kellerwald-Edersee

Bad Wildungen/ Vöhl-Schmittlotheim, (lifePR) - Am Dienstag, den 28. Juli, lädt Ranger Volker Nagel zu einer besonderen Abendveranstaltung in den Nationalpark Kellerwald-Edersee ein. Die zweistündige Exkursion führt in die Jagdreviere der Fledermäuse, die Teilnehmer folgen den fliegenden Säugetieren bei ihrem nächtlichen Treiben. Treffpunkt ist um 21:00 Uhr der Wanderparkplatz Elsebach in Vöhl-Schmittlotheim. Die kostenfreie Tour ist auch für Kinder und Rollstuhlfahrer geeignet. Um Anmeldung wird bis zum Freitag, 24. Juli, bis 13:00 Uhr unter 05621-75249-0 oder info@nationalpark-kellerwald-edersee.de gebeten. Teilnehmer denken bitte witterungsangepasste Bekleidung.

Der Nationalpark Kellerwald-Edersee ist führend in der Fledermausforschung. Seine alten und höhlenreichen Laubbaumbestände mit entsprechend hohem Totholzanteil bieten ideale Lebensbedingungen für Fledermäuse. Damit wird ein überregional bedeutender Beitrag für den Schutz von an den Wald gebundenen Fledermausarten geleistet. Ranger Volker Nagel wird den Teilnehmern sowohl die nachtaktiven kleinen Säuger näher bringen, als auch über die vielfältigen Strukturen des Fledermauslebensraums im Nationalpark informieren.

Gemeinsam mit den Teilnehmern wird Ranger Volker Nagel die Jagd- und Lebensgebiete der Fledermäuse erforschen und sich auf Spurensuche nach den scheuen Jägern der Nacht begeben.

"Alle Fledermausarten orientieren sich hauptsächlich mit den Ohren, nicht mit den Augen", führt Nagel aus. Die scheuen Tiere stoßen Ultraschallwellen aus und erkennen ihre Umgebung am zurückkehrenden Echo der vorhandenen Bauwerke oder Bäume.

Was frisst eine Fledermaus? Wo bekommt sie ihre Jungen und wie zieht sie sie groß? Haben Fledermäuse Lieblingsorte? Und saugen sie - wie der Vampirmythos Dracula vermuten lässt - wirklich Blut? Diese und weitere spannende Fragen wird Ranger Volker Nagel den Teilnehmenden gerne beantworten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zu gut für die Tonne!-Bundespreis: Das Bundesernährungsministerium sucht engagierte Lebensmittelretter

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Noch bis zum 31. Oktober 2017 können sich Unternehmen, Initiativen und Projekte sowie Bürgerinnen und Bürger für den „Zu gut für die Tonne! –...

Sicherheit für die vernetzte Produktion

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

Dienstleistungen für die Entwicklung und Bewertung von Komponenten und Systemen der Industrie 4.0 und die Sicherheit von vernetzten Produktionsanlagen...

16. September 2017: Müllsammelaktionen in MV zum Coastal Cleanup Day

, Energie & Umwelt, DJH-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Anlässlich des bevorstehenden Internationalen Küstenputztages (Coastal Cleanup Day) finden am 16.9.2017 landesweit zahlreiche Aktionen zum Thema...

Disclaimer