METROPOLITAN startet Fernsehpreis 2010

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Ab sofort können sich private Lokal-TV-Sender um den Fernsehpreis METROPOLITAN 2010 bewerben. Der Wettbewerb um das beste kommerzielle Lokalfernsehen in Deutschland wird vom METROPOLITAN e. V. ausgerichtet. Die Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein sowie die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen unterstützen den Preis, der Mitte Oktober 2010 im Rahmen einer TV-Gala in Köln verliehen wird.

In diesem Jahr sind die Wettbewerbskategorien Beste Moderation, Beste Nachrichtensendung, Bestes regelmäßiges Magazin, Beste Sonderproduktion sowie die neue Kategorie Beste Talksendung ausgeschrieben.

Teilnehmen können alle privaten Lokalfernsehsender, die ein 24-Stunden-Vollprogramm ausstrahlen und täglich eigenständig mindestens eine Stunde neues Programm produzieren. Die eingereichten Beiträge müssen in der Zeit vom 01.08.2009 bis 31.07.2010 erstmals ausgestrahlt worden sein. Einsendeschluss ist Dienstag, 31. August 2010. Die Teilnahmebedingungen sind unter www.metropolitan2010.de abrufbar.

Der Verein METROPOLITAN e. V. engagiert sich für die Würdigung und Förderung der Qualität der Programme von mehr als 100 regionalen und lokalen Privatsendern in Deutschland. Seine Arbeit wird in diesem Jahr zusätzlich gefördert durch die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und Medien. Mitglieder des Vereins sind die Lokal- und Metropolensender HAMBURG1 Fernsehen, tv.berlin, center.tv Düsseldorf, center.tv Köln und center.tv Ruhr, sowie rheinmaintv, münchen.tv und center.tv Bremen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.