Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154388

Dr. Jürgen Brautmeier wird neuer Direktor der Landesanstalt für Medien NRW (LfM)

Amtsantritt zum 1. September 2010 geplant

(lifePR) (Düsseldorf, ) Dr. Jürgen Brautmeier wird neuer Direktor der Landesanstalt für Medien NRW (LfM). Die LfM-Medienkommission wählte den 55jährigen heute (26. März) zum Nachfolger von Prof. Dr. Norbert Schneider. Brautmeier, studierter Historiker, ist Abteilungsleiter in der LfM; seit 1999 ist er Stellvertreter des LfM-Direktors. Bei der LfM arbeitet er seit 1987.

Jürgen Brautmeier gehört zu den Gründern der Europäischen Plattform der Regulierungsbehörden (EPRA), deren 1. Stellv. Vorsitzender er gegenwärtig ist. Brautmeier ist zudem Mitglied des Aufsichtsrats des Adolf-Grimme-Instituts (AGI), Vorsitzender des Aufsichtsrats des Europäischen Zentrums für Medienkompetenz (ecmc) und Vizepräsident des Medienrats der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens.

Zu seiner Wahl sagte er: "Der epochale Umbruch, den die Medien gegenwärtig durch das Internet erleben, fordert auch von den Medienanstalten eine Neupositionierung. Die LfM steht vor einer großen Herausforderung, für die ich sie gut gerüstet sehe. In der engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit von Kommission und Direktor wird das Geheimnis des Erfolges liegen, zum Wohle der Allgemeinheit und im Interesse des Standortes Nordrhein-Westfalen."

Es ist geplant, dass Jürgen Brautmeier am 1. September 2010 das Amt von Norbert Schneider übernimmt. Schneider, seit 1993 Direktor der LfM, hatte im Februar seinen Rückzug angekündigt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kein 112-Notruf zurzeit in Feldatal und Mücke (Zeit: 12.08 Uhr Montag)

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

Ausfall der Notrufleitungen (112) in den Gemeinden Feldatal und Mücke. Weitere Meldung folgt sobald behoben. Bei Notrufen über die Polizei 110...

wdv-Gruppe pusht Augmented Reality und kooperiert mit turi2 edition #4 Innovation

, Medien & Kommunikation, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe unterstützt die neueste Ausgabe turi2 edition mit Augmented Reality (AR). Die Nummer #4 des Bookazines beschäftigt sich mit dem...

Mit dem alten Handy Gutes tun

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Beim „Fest der weltweiten Kirche und Mission“ am Pfingstmontag (5. Juni 2017) sammelt der Trägerkreis der landesweiten „Handy-Aktion in Baden-Württemberg“...

Disclaimer