Sommerhoch mit LAL: "Sorglos Buchen" Aktion

(lifePR) ( München, )
Sicheres Gefühl bei der Buchung von Sprachreisen: LAL fordert ab sofort für alle Buchungen bis 31. August 2020 keine Anzahlungen ein, der Reisepreis wird erst 30 Tage vor Anreise als Komplettpreis fällig. Gleichzeitig führt der Veranstalter für diese Buchungen eine besonders kulante Stornoregelung ein. Unabhängig von der Destination oder der Wahl des Sprachkurses können Gäste bei Reisen bis 31. Dezember 2021 bis 30 Tage vor Reiseantritt den Sprachaufenthalt kostenfrei stornieren.

„Mit unserer Sorglos Buchen Aktion wollen wir der Verunsicherung durch Corona und den gegebenenfalls eingeschränkten Reisemöglichkeiten entgegen wirken“, erklärt Ralph Schiller, Managing Director von LAL Sprachreisen. „Sprachreisen werden tendenziell eher mit längerem Vorlauf gebucht, daher ist es aus unserer Sicht wichtig, in diesen Zeiten ein entsprechendes Sicherheitsnetz für die Buchungsentscheidung zu schaffen, das auch das Portemonnaie der Kunden zunächst einmal nicht weiter belastet.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.