Der Italiener unter den Wohnmobilen

LAIKA mit jeder Menge Neuigkeiten im Gepäck

(lifePR) ( S.Casciano Val di Pesa, )
Aus dem Herzen der Toskana mitten hinein in die schwäbische Metropole: LAIKA machte sich im neuen Jahr auf den Weg zur CMT nach Stuttgart. So durften sich derzeitige und natürlich auch künftige Fans „des Italieners unter den Wohnmobilen“ auf der Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit über zahlreiche Neuheiten an Bord freuen, die – „Enjoy the Dolce Vita“ eben – neugierig machen. Und richtig Lust wecken, um mit dem unverkennbar italienischen Design bald auf Touren gehen zu wollen.

M Edition – exklusiv für den deutschen Markt

Im ganz großen Reisegepäck aus der Toskana mit dabei war die M Edition. Mit dem leistungsstarken Mercedes Sprinter 311 CDI als Basis des teilintegrierten Sondermodells. Die M Edition kommt auf eine Länge von 6,99 Metern und bietet optional bis zu vier Schlafplätze, darunter zwei serienmäßig. Toskanischen Lebensstil spiegelt das Innendesign wider: „Noce Italiano“ – der attraktive dunkle Holzton, der den Möbeln wie Schrankoberflächen die entsprechende Eleganz verleiht und als Trendfliese in vielen italienischen Häusern zuhause ist. Ganz „Cucina italiana“ ist auch die Küchenformation mit ihren hochwertigen Arbeits- und Tischplatten, auf denen sich die Pasta wie auch Sushi oder Schnitzel komfortabel zubereiten lassen. Hochwertig sind die Fenster mit ihren zeitlosen silbernen Polyurethan-Rahmen, Jalousien und Moskitonetz. Seitenwände und Dachstruktur sind ebenfalls aus Polyurethan, dazu die formschöne Designheckwand und als weiterer Eyecatcher das Grafik-Außendesign in Schwarz und Silber.

Die M Edition ist vollkommen wintertauglich: Die Wände, Böden und das Dach sind mit extrudiertem Polystyrol (XPS) isoliert. Außerdem sind das Dach und der Unterboden des Wohnbereichs mit hagelfester Glasfaser beschichtet. Auch die mit 218 x 122 x 107 cm großzügig bemessene Garage ist beheizt und wärmeisoliert. Sie verfügt über „Easy Lock“-Schlösser zum einfachen Öffnen und Schließen.

Zuwachs in der beliebten Kosmo-Familie

Die Baureihe der integrierten Kosmo-Modelle wird nun durch einen neuen Grundriss bereichert, der den Komfort der hinteren Einzelbetten mit der Wohnlichkeit der Face-to-Face-Dinette kombiniert. Auf Fiat Ducato Fahrgestell und bei 7,41 Metern Länge bietet der Kosmo 909L 4 homologierte Sitzplätze sowie 4 Schlafplätze (der 5. Schlafplatz ist optional).

Der Wohnraum mit gegenüberliegenden seitlichen Sofas im Face-to-Face-Stil ist dank der ergonomischen Polsterung mit hohem Komfort und des in alle Richtungen beweglichen Tisches äußerst bequem und geräumig. Im Schlafbereich befinden sich zwei große Einzelbetten, die auch aufgrund ihrer praktischen USB-Anschlüsse ausgesprochen komfortabel sind.

Wie bei den anderen integrierten Modellen von Kosmo ist das Innendesign Ausdruck der Liebe Laikas zum Detail: Der Tisch und die Arbeitsplatte der Küche sind aus bronzefarbenem Laminat mit „Steinoptik“ und passen perfekt zu den Hängeschränken in Dunkelbraun und Creme. Die Designerküche ist praktisch und bequem und verfügt über 3-Flammen-Kochfeld und 140-l-Kühlschrank.

Neues Schlafdach: Für die Siesta oder das Nickerchen

Vielen Italiener ist sie heilig, ihre Siesta. Ob Südländer oder nicht: Sich mittags oder zu welcher Tages- und Nachtzeit auch immer in die Horizontale zurückzuziehen – dafür biete LAIKA jetzt die passende Option. Über die zweiteilige Leiter geht’s nämlich hinauf ins neue Schlafdach mit Doppelbett, das es nun als Sonderausstattung für jeden Camper Van gibt. Das Schlafdach lässt sich im Zugangsfach, in dem eine LED-Leuchte für ausreichend Licht sorgt, manuell öffnen. Die Komfort-Matratze wird im Format 129 x 198 Zentimeter geliefert. Drei Fenster, zwei seitlich und eines vorne, ausgestattet mit Reißverschluss und Moskitonetzen, lassen viel Tageslicht hinein. Von der Toskana nach Deutschland: LAIKA ist startklar.

ÜBER ERWIN HYMER GROUP

Die Erwin Hymer Group ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Thor Industries, dem weltweit führenden Hersteller von Freizeitfahrzeugen mit über 25.000 Mitarbeitern. Die Erwin Hymer Group vereint Hersteller von Reisemobilen und Caravans, Zubehörspezialisten sowie Miet- und Finanzierungsservices unter einem Dach. Zur Erwin Hymer Group gehören die Reisemobil- und Caravanmarken Buccaneer, Bürstner, Carado, Crosscamp, Compass, Dethleffs, Elddis, Eriba, Etrusco, Hymer, Niesmann+Bischoff, Laika, LMC, Sunlight und Xplore, die Reisemobilvermietungen McRent und rent easy, der Fahrwerkspezialist Goldschmitt, der Zubehörspezialist Movera sowie das Reiseportal freeontou
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.