Asiatisch-arabische Symbiose: Shiatsu Massage im La Mamounia

(lifePR) ( Marrakesch / München, )
Asiatische Körpertherapie trifft auf arabische Wellness-Welt: Vom 28. Oktober bis zum 5. November 2017 begrüßt das Luxushotel La Mamounia in Marrakesch die langjährige Shiatsu-Spezialistin Claudine Weinmann. In einer 60-minütigen Verwöhn-Zeremonie erfahren Gäste während der speziellen Massagebehandlung die gesundheitsfördernde und heilende Wirkung von Shiatsu. Buchbar ist die in Japan entwickelte Form der Körpertherapie für 1.500 MAD (circa 135 Euro). Reservierungen unter spa@mamounia.com.

Die gesundheitsfördernde und heilende Körperanwendung Shiatsu (wörtlich übersetzt: „Fingerdruck“) charakterisiert eine energetische Therapieform, die im Fernen Osten schon seit Jahrhunderten praktiziert wird. Durch die tiefgründige und langanhaltende Schmerzlinderung mittels traditioneller Fingerdruck-Technik lindert Shiatsu Stress, Stärkt das Immunsystem und versorgt den Körper mit neuer, frischer Energie.

Claudine Weinmann wurde in der europäischen „Shiatsu Yin Énergétique“ Schule ausgebildet und ist mittlerweile mit ihrer 15-jährigen Erfahrung Expertin im Fachgebiet dieser vorbeugenden, energetischen Behandlungsform. Sie lernte unter anderem beim bedeutenden Hiroshi Iwaoka, Schöpfer der Myo-Energie, sowie Bernard Bouheret, Gründer der „Sei Shiatsu Dô“. Die Myo-Energie basiert auf der Wiederherstellung des Körpergleichgewichts, durch Vernetzung von Muskelspannungen, Gelenkschmerzen und organischen Störungen. Bernard Bouheret unterscheidet in seiner Behandlungsform zwischen Subtilität und Tiefe, Verwurzelung und Leichtigkeit sowie Rhythmus, Bewegung und Ruhe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.