Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138655

KWG schließt Kapitalerhöhung ab

1,2 Mio. neue Aktien platziert / Mittelzufluss von 5,5 Mio. Euro für weiteres Wachstum / Grundkapital steigt von 8,6 Mio. Euro auf 9,8 Mio. Euro

(lifePR) (Bremerhaven, ) Die KWG Kommunale Wohnen AG hat ihre Bar- Kapitalerhöhung mit einem Brutto-Mittelzufluss von 5,5 Mio. Euro abgeschlossen.

Insgesamt wurden im Rahmen des Bezugsangebots und bei einer anschließenden Privatplatzierung 1,2 Mio. Aktien zu einem Preis von 4,50 Euro platziert. Die Transaktion wurde von der Silvia Quandt & Cie. AG begleitet. Die frischen Mittel sollen dem Ausbau und der Entwicklung des Immobilienbestandes der KWG dienen.
Aktuell verfügt die KWG über rund 4.900 Wohnungen.

Stavros Efremidis, CEO der KWG: "Wir sind sehr zufrieden, dass es der KWG zum Ende des Jahres 2009 noch gelungen ist, frische Mittel einzuwerben."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Preiserhöhung fürs Konto nicht immer wirksam

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Erhöhen die Banken die Kontoführungsgebühre­n, müssen sie ihre Kunden schriftlich darüber informieren. Aber Achtung! Die ARAG Experten raten...

Disclaimer