Dienstag, 16. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 342816

Förderpreis der Erna und Curt Burgauer Stiftung an Sabina Baumann

Zürich, (lifePR) - Die Erna und Curt Burgauer Stiftung, Zürich, hat nach Ian Anüll und Gianni Motti zum dritten Mal den Förderpreis in Höhe von CHF 30'000.- vergeben. Ausgezeichnet wird Sabina Baumann. Sie wurde 1962 in Zug in der Schweiz geboren und lebt in Zürich. Während sich ihre zeichnerische Arbeit narrativ darstellt und Fragestellungen rund um die geschlechterspezifische Identitäts- und Genderkonstruktion aufwirft, mutet ihr skulpturales Werk abstrakt an und verfolgt vorwiegend phänomenologische, formal-analytische Überlegungen. Baumann, die regelmässig in Ausstellungen im In- und Ausland vertreten ist, gehört zu den bedeutendsten Künstlerinnen ihrer Generation in der Schweiz.

Der Preis der Erna und Curt Burgauer Stiftung wird über drei Jahre ausgerichtet und ist im dritten Jahr mit einer Ausstellung, Publikation oder der Realisation eines Werkes verbunden. Der Förderpreis wird periodisch und zusätzlich zu den jährlich an bildende KünsterInnen und MusikerInnen zugesprochenen Beiträgen im Gesamtbetrag von CHF 100'000.- vergeben. Über die Vergabe entscheidet der Stiftungsrat. Ihm gehören Dr. Tobia Bezzola, Lukas Heuss, Cathérine Hug und Dr. Peter Uhlmann an. Eine Bewerbung ist nicht möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wiederaufnahme: MADE IN GERMANIA lässt ab Sonntag die utopische Gemeinschaft wieder auferstehen

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Sonntag, den 21. Januar 2018 kehrt das Verbindungsprojekt MADE IN GERMANIA zurück in den Spielplan des Staatstheaters und auf die Bühne der...

Anoushka Shankar im neuen Dresdner Kulturpalast

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

In den Konzertsälen der Welt zu Hause, interpretiert Anoushka Shankar am 26. und 27. Januar 2018 das Zweite Sitarkonzert ihres Vaters erstmals...

"Augenblick Istanbul - Es war einmal"

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Istanbul, die einzige Stadt auf zwei Kontinenten, ist in jeder Hinsicht immer eine Brücke zwischen Europa und Asien gewesen. Sie war und ist...

Disclaimer