Wo essen die Deutschen am liebsten?

Schlemmerblock-Besitzer zeichnen die drei besten Restaurants in Deutschland aus / Gewinner kommt aus Bruchsal in Baden-Württemberg

(lifePR) ( Regensburg, )
And the winner is / Lago in Bruchsal! Das Restaurant im Landkreis Karlsruhe konnte sich den ersten Platz von 7.500 Teilnehmern beim Schlemmerblock- Award Deutschland 2019 sichern und ist somit der absolute Liebling der Schlemmerblock-Kunden. Jedes Jahr werden die drei besten Teilnehmer in den rund 190 Regionalausgaben des Gastronomie- und Freizeitführers Schlemmerblock auf Basis von Kundenbewertungen ermittelt und mit dem Schlemmerblock-Award ausgezeichnet. Platz 2 und 3 belegen in diesem Jahr der Schwarzwald Gasthof Schwanen in Schonach und die Schleifmühle Bacchus in Wiesbaden.

Platz 1 Kategorie 2:1-Restaurant: Lago in Bruchsal/Baden-Württemberg

Das Lago verwöhnt seine Gäste mit einem umfangreichen Angebot der deutschen Küche, das je nach Jahreszeit durch saisonale Gerichte ergänzt wird. Im Sommer stehen Speisen mit Pfifferlingen im Fokus, im Winter sind vor allem der selbsteingelegte Sauerbraten nach Großmutters Rezept oder Saure Nieren beliebt.

Neben diesen Klassikern finden sich aber auch viele Burger-Variationen auf der Karte - mit oder ohne Fleisch - sowie frische Sommersalate. Die Speisen werden stets frisch direkt nach Bestellung und ohne Verwendung von Zusatzstoffen zubereitet.

Platz 2 Kategorie 2:1-Restaurant: Schwarzwald Gasthof Schwanen in Schonach/Baden-Württemberg

Das 1752 erbaute Gasthaus wird schon in siebter Generation von Familie Haberstroh betrieben. Ganz im traditionellen Schwarzwaldstil gehalten ist das Herzstück des Hauses die aus 1752 original erhaltene Gaststube. Der Schwarzwald Gasthof bietet seinen Gästen traditionelle badische Küche mit einer starken Ausrichtung auf regionale und saisonale Produkte. Neben der Spezialitätenkarte für den Abendbetrieb gibt es auch eine wechselnde Mittagstischkarte. Highlight sind die Steaks vom Stein.

Platz 3 Kategorie 2:1-Restaurant: Schleifmühle Bacchus in Wiesbaden/Hessen

Bemerkenswert: Die "Schleifmühle Bacchus" wird zum dritten Mal zu einem der besten Restaurants in Deutschland gewählt. Seit mehr als 30 Jahren verwöhnt Familie Gonis ihre Gäste mit griechischer und internationaler Küche aus stets frischen Produkten - angefangen bei hausgemachten Vorspeisen wie Tsatsiki, Tarama und Oktopussalat über Spezialitäten mit fangfrischem Fisch, Lamm aus Neuseeland und Rind aus Argentinien bis hin zu saisonalen Gerichten mit Spargel und Wild. Die typisch griechischen Grillspezialitäten werden ausschließlich auf dem Holzkohlegrill zubereitet. In einer 300 Jahre alten Wassermühle mit restauriertem Fachwerk gelegen bietet die Schleifmühle neben dem Gastraum und einem Kaminzimmer für Feierlichkeiten zudem bei gutem Wetter zwei moderne überdachte Terrassen, die komplett geöffnet werden können.

Kunden vergeben Hummer

Beim Schlemmerblock-Award zählen nicht die Bewertungen von Kritikern oder Testern, sondern die unmittelbare Meinung der Gäste - eine ganz besondere Adelung der jeweiligen Gewinner. Bei ihren Besuchen vergeben die Kunden virtuelle Hummer in den Kategorien Essen/Trinken, Ambiente und Service. Null Hummer stehen für die schlechteste Note, vier Hummer für die Bestwertung. Das Bewertungsverfahren ist fair gestaltet, da pro Kunde jedes Restaurant nur einmal beurteilt werden kann.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.