Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138166

KTM zurück in der Gewinnzone: Vorläufiges Ergebnis Q1 2009/10

KTM erwirtschaftet im 1. Quartal 2009/10 ein vorläufiges konsolidiertes EBIT von 6,1 Mio. EUR

Mattighofen, (lifePR) - .
- EBIT: 6,1 Mio. EUR, Reingewinn: 3,6 Mio. EUR (+31,5 Mio. EUR zum Vorjahr)
- Umsatz: 110,7 Mio. EUR (-16% zum Vorjahr)
- Free Cash Flow: 15,4 Mio. EUR (+72,9 Mio. EUR zum Vorjahr)
- Nachhaltige Wirkung der Sanierungsarbeiten

Ergebnisentwicklung

Die KTM Gruppe kehrt nach dem schwierigsten Geschäftsjahr seiner Firmengeschichte (2008/09) in die Gewinnzone zurück und erwirtschaftet im ersten Quartal 2009/10 bei einem vorläufigen konsolidierten Umsatz von 110,7 Mio. EUR (-16% zum Vorjahr) ein EBIT von 6,1 Mio. EUR (+36% zum Vorjahr). Der Reingewinn liegt mit 3,6 Mio. EUR um 31,5 Mio. EUR über dem Vorjahreswert (-27,9 Mio. EUR).

KTM hat sich im - nach wie vor rückläufigen - Motorradmarkt gegen den Markttrend entwickelt und gewann Marktanteile. Insgesamt wurden im 1. Quartal 2009/10 17.056 Motorrädern (-15% zum Vorjahr) abgesetzt. Sowohl die KTM- als auch Händlerlagerstände wurden um mehr als ein Drittel reduziert.

Durch den positiven Free Cash Flow konnte die Nettoverschuldung im ersten Quartal von 243,4 Mio. EUR auf 228,5 Mio. EUR reduziert werden.

Nachhaltige Wirkung der Sanierungsmaßnahmen

KTM CEO Stefan Pierer dazu: "Die notwendigen und schmerzhaften Restrukturierungsmaßnahmen, die wir im letzten Jahr umgesetzt haben, zeigen bereits nachhaltige Wirkung. So konnten etwa die Gesamtkosten im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um über 30% reduziert werden - damit sind wir in der Lage auch bei niedrigeren Absatzvolumina wieder Gewinne zu erzielen".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Heitere Aussichten in stürmischen Zeiten

, Finanzen & Versicherungen, Itzehoer Aktien Club GbR

Im Herbst schlägt das Wetter hierzulande so manche Kapriolen - Sturm, Regen und Sonnenschein und das alles im raschen Wechsel. Auch an den Finanzmärkten...

Versicherungen für Studenten

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Im Oktober beginnt das Wintersemester an den Universitäten. Für Studenten bedeutet das: Vorlesungsverzeichni­sse wälzen und Stundenpläne erstellen....

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Disclaimer