Koralle SL510/SL515 mit German Design Award ausgezeichnet: Neue Generation Gleittür-Duschen

(lifePR) ( Vlotho, )
.
- Gleittür-Lösung in hoher Transparenz und schlankem Design 
- Für herausragende Designqualität mit der „Special Mention“ des German Design Award 2021 ausgezeichnet 
- Integration in jedes Raumkonzept durch puristische Formgebung und farbige Profile sowie verschiedene Glasausführungen 
- Breites Produktportfolio 
- Bis zu 13 Varianten für jede Einbausituation
- Sanft schließende Gleitelemente mit innovativer Magnetführung 
- Leichte Reinigung und optionale Glasoberflächenveredelung 
- Montagefreundlich durch weitgehende Vormontage und Wandausgleich 

Eine völlig neue Generation von Gleittür-Duschen hat jetzt Koralle Sanitärprodukte mit der Duschabtrennungs-Doppelserie Koralle SL510/SL515 auf den Markt gebracht. Der besonders für seine raumbildenden Designprodukte bekannte Hersteller hat hier eine Duschlösung geschaffen, die nicht nur durch ihre hohe Transparenz und ihr schlankes Design mit präzisen Ecken und Kanten auffällt, sondern auch durch innovative Technik überzeugt. Die brandneue Doppelserie ist Ende Juli von der internationalen Jury des Rats für Formgebung für ihre herausragende Designqualität bereits mit der „Special Mention“ des German Design Award 2021 ausgezeichnet worden.

Die puristische Formgebung und architektonische Linienführung durch Betonung der Horizontalen strahlen Ruhe aus und sorgen dafür, dass sich die Duschabtrennung wertig in jedes Raumkonzept einfügt. Dies wird unterstützt durch das Material und die Farbgebung der Profile, die wahlweise in Silber matt oder poliert und auch – ebenso wie die Griffe, Eck- und Wandverbinder sowie die Magnetführung – in Schwarz RAL 9005 matt sowie in allen anderen normierten RAL-Farben erhältlich sind. Die großen Glasflächen können in mehreren Ausführungen als ESG klar, Satinato, Teilsatiniert und Spiegelglas geordert werden.

Die neue Doppelserie im mittleren Preissegment punktet aber nicht nur bei der Ästhetik, sondern auch mit besonderen planerischen und technischen Details. Die Bandbreite der Variationen reicht dabei von der Eckdusche über zweiteilige Gleittüren für Nischen oder in Kombination mit Trennwand, interessante WalkIn-Lösungen bis hin zu U-Kombinationen und Badewannen-Abtrennungen. Beide Serien sind für superflache Duschwannen oder bodengleiche Duschen konzipiert.

Die teilgerahmte Koralle SL510 mit Wandprofil ist in neun und die rahmenlose Koralle SL515 in 13 Variationen erhältlich. Die Standardgrößen der SL510 liegen zwischen 800 und 1.800 mm Breite bei einer Höhe von 2.000 mm. Zusätzlich sind Sonderanfertigungen bis 2.200 mm Höhe möglich. Die Maßbereiche der Koralle SL515 liegen zwischen 790 und 1.850 mm Breite sowie bis zu 2.200 mm Höhe.

Zu den technischen Besonderheiten der neuen Gleittür-Abtrennungen, die ganz ohne Bodenprofil auskommen, zählen die sanft laufenden Gleittüren aus 6 mm starkem Einscheiben-Sicherheitsglas. Wird die Tür geschlossen, übernimmt die Soft-Close-Einheit das Schließen auf den letzten Zentimetern und hält sie in dieser Stellung fest. Die Soft-Open-Funktion öffnet die Tür im Endbereich vollständig und sorgt dafür, dass sie geöffnet bleibt, was besonders beim Lüften nach Gebrauch vorteilhaft ist. Da die Türen ohne Bodenprofil von zwei kompakten Rollenwagen geführt werden, ist der Zugang schwellenlos und so auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

Eine innovative Magnetführung im Bodenbereich am Festelement verleiht den Gleittüren ihre besondere Laufruhe und ermöglicht eine leichte Reinigung durch Lösen der magnetischen Pole und Abschwenken der Glaselemente. Zwei kleine Rollen an der Magneteinheit gewährleisten einen gleichbleibenden Abstand zwischen den Polen sowie eine exakte Führung der Tür. Der Gegenpol zu dem stationären Magnet am festen Segment ist in die Ablaufleiste unter der Tür eingearbeitet.

Flächenbündige Eckverbinder bilden nicht nur mit den Kopfprofilen eine optische Einheit, sondern erleichtern auch die Reinigung. Eine 8 mm hohe Wasserhemmleiste, die selbst nachträglich angebracht werden kann, gehört zum Lieferumfang und verhindert eventuellen Wasseraustritt bei Verwendung von druckstarken Massageduschköpfen. Zur weiteren Vereinfachung der Reinigung bietet der Hersteller optional eine GlasPlus-Oberflächenveredelung an, die das Wasser an den Glasflächen abperlen lässt.

Der Sanitärinstallateur freut sich über ein montagefreundliches System, das einen hohen Vormontagegrad zeigt und bei der teilgerahmten Serie einen Ausgleich im Wandprofil von 15 mm bietet. Für Aufmaß und Montage kann er aber auch den Service von Koralle in Anspruch nehmen, der den Auftrag für ihn nach einem zuverlässigen Zeitplan ausführt. Die neue, leicht in unterschiedliche Badwelten integrierbare, Duschabtrennungs-Doppelserie ist ab sofort lieferbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.