lifePR
Pressemitteilung BoxID: 657409 (Konzerthaus Berlin)
  • Konzerthaus Berlin
  • Gendarmenmarkt
  • 10117 Berlin
  • http://www.konzerthaus.de
  • Ansprechpartner
  • Mattias Richter
  • +49 (30) 20309-2343

Konzerthaus Berlin erhält für seine Clip-Reihe #klangberlins den Deutschen Preis für Onlinekommunikation

(lifePR) (Berlin, ) Die 13-teilige Webvideo-Serie #klangberlins, in der das Konzerthausorchester Berlin-typische Momente vertont, wurde am 8. Juni 2017 beim Deutschen Preis für Onlinekommunikation als bestes Web-Video prämiert. Mitbewerber waren Mercedes Benz, Deutsche Bahn, TUI und ZDF.

Das ist bereits der dritte Award, mit dem Idee, Konzept sowie die Experimentierfreudigkeit des Konzerthausorchesters gewürdigt werden.

Im Rahmen der „ADC Peaks“ wurde #klangberlins als bestes YouTube-Video des Jahres von YouTube Deutschland, dem Präsidium von ADC – Art Directors Club für Deutschland und der Zeitschrift Business Punk ausgezeichnet. Außerdem wurde #klangberlins als Finalist in der Sektion Corporate Image Film beim Award of Montreux ausgezeichnet.

Im Netz sorgte #klangberlins mit über 3 Millionen views weltweit für Begeisterung: Nach den Berliner Medien und nationalen Tagesmedien wie Spiegel Online, Zeit Online, ZDF und ARD zeigten auch die internationalen Medien wie Le Monde, Courrier international, das japanische Fernsehen NHK, die argentinische Zeitung La Nación sowie australische, us-amerikanische und britische Blogs #klangberlins.

Die Clips sind gerade auf internationalen Tourismus-Messen sowie Pop-up-Stores von visitberlin zu sehen. Beim Musikfilm-Festival am Wiener Rathausplatz werden Folgen von #klangberlins vom 30. Juni bis 3. September als Vorspann gezeigt.

Über #klangberlins

Die Musikerinnen und Musiker des Konzerthausorchester Berlin zeigen die tiefe Verbundenheit zu ihrer Stadt so, wie nur sie es können: Mit Musik! Unter dem Motto: „Du bist Berlin. Wir sind der Klang.“ vertonten sie auf humorvolle Weise „typisch Berlin“-Momente nach. Entstanden sind Videos, die ab dem 19. Januar 2017 in einer Social Media-Kampagne verbreitet wurden. So wurden die Currywurst, der Berliner Zoo, der CSD und viele andere Dinge noch nie gehört!

In Split-Screen-Videos sind typische Berlin-Momente und die Musiker zu sehen. Für das Video-Material sorgt also Berlin, aber die Vertonung, eigens komponiert von Michael Edwards und Christian Tschuggnall, kommt vom Orchester. Durch diese völlig neue Interpretation der Metropolen-Geräusche unterstreicht das Konzerthausorchester Berlin nicht nur sein Können, sondern vor allem auch seine Experimentierfreudigkeit, Offenheit und natürlich die Liebe zur Heimatstadt.