Prof. Thomas Bauer bestätigt Prognose auf der Hauptversammlung der BAUER AG

Dividende von 0,60 Euro je Aktie / Prof. Thomas Bauer bekräftigt Wachstumskurs / Dr. Karlheinz Bauer gibt Aufsichtsratsmandat ab

(lifePR) ( Schrobenhausen, )
Rund 600 Aktionäre, Aktionärsvertreter und Gäste trafen sich heute zur fünften ordentlichen Hauptversammlung des im SDAX notierten Bau- und Maschinenbaukonzerns BAUER Aktiengesellschaft am Stammsitz des Unternehmens in Schrobenhausen.

In seiner Rede zeigte der Vorstandsvorsitzende Professor Thomas Bauer mit zahlreichen Projektbeispielen aus aller Welt die Perspektiven der drei Segmente Bau, Maschinen und Resources auf und bekräftigte die Prognose: "Wir sehen uns auf einem guten Weg, das gesteckte Ziel für das Geschäftsjahr zu erreichen." Für 2011 erwartet die Unternehmensgruppe eine Gesamtkonzernleistung in Höhe von 1,4 Milliarden Euro und ein Nachsteuerergebnis von gut 45 Millionen Euro. Erfreut zeigte er sich auch über den kürzlich erfolgten Verkauf der ersten Tiefbohranlage TBA 300 an eine venezolanische Bohrfirma. Mit dem Gerät, das für die Öl-, Gas- und Wasser-Exploration sowie für die Erschließung von Tiefengeothermie konzipiert ist, eröffnet sich die Unternehmensgruppe ein neues Geschäftsfeld.

Mit großer Mehrheit stimmten die Aktionäre den Beschlussvorschlägen der Verwaltung zu und bestätigten die Vertreter der Anteilseigner im Aufsichtsrat für die kommenden fünf Jahre.

Neu in den Aufsichtsrat gewählt wurde Dr.-Ing. Johannes Bauer, Bauingenieur und Geschäftsführer der BAUER Designware GmbH. Er folgt auf seinen Vater Dr. Karlheinz Bauer, der sein Mandat aus Altersgründen abgab. Der 83-jährige Pionier des Spezialtiefbaus hatte das Familienunternehmen in sechster Generation von 1954 bis 1986 geführt und in den 1970er-Jahren die Grundlage für die Maschinenbausparte gelegt, die heute Weltmarktführer bei Spezialtiefbaugeräten ist.

Die Hauptversammlung beschloss eine Dividende von 0,60 Euro je Aktie. Damit werden rund 10,3 Millionen Euro an die Aktionäre ausgeschüttet.

Viele Aktionäre nutzten im Anschluss an die Hauptversammlung die Gelegenheit, das Maschinenbau-Werk im etwa sechs Kilometer entfernten Aresing zu besichtigen.

Die Abstimmungsergebnisse und die Präsentation des Vorstandsvorsitzenden finden Sie im Internet unter www.bauer.de im Bereich Investor Relations.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.