Freitag, 20. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 682591

Die stade Zeit im Klosterhof in Bayerisch Gmain

Die Adventszeit im Berchtesgadener Land erleben

Bayerisch Gmain/München, (lifePR) - Kerzenglück und Freudenschein: In den dunklen Tagen des Jahres spenden goldenes Kerzenlicht, heißer Glühwein und süße Plätzchen Wärme und Behaglichkeit. Mit kuscheligen Socken und einer dicken Decke auf dem Sofa lassen sich Wintertage herrlich verbringen, aber auch aktiv draußen in der Natur beim Schneeschuhwandern, Langlaufen oder einem Spaziergang durch den Schnee. Für Geselligkeit und Geschenke-Shopping sind die zahlreichen Christkindlmärkte in ganz Deutschland eine gute Adresse. Der Klosterhof — Premium Hotel & Health Resort in Bayerisch Gmain — bietet all dies: Wohlige Wärme und Erholung im 1.500 Quadratmeter großen Artemacur Spa, Wintersportmöglichkeiten in den Berchtesgadener Alpen und ganz besondere Weihnachtsmärkte abseits der Touristenströme.

Burg Gruttenstein in weihnachtlichem Glanz

Die Burg Gruttenstein in Bad Reichenhall erstrahlt in der Vorweihnachtszeit im goldenen Glanz tausender Lichter. Ab dem 24. November 2017 verwandelt sich das historische Gemäuer, das nur zu besonderen Anlässen offen ist, in einen idyllischen Adventsmarkt. An den fünf Wochenenden vor Weihnachten bieten auf dem Burghof und in den Burggemäuern Markthändler Kunsthandwerk wie Puppen und Teddybären, Keramik und Schnitzkunst an. Almkäse, Speck und regionale Köstlichkeiten sorgen für das leibliche Wohl und heißer Glühwein wärmt die kalten Hände. Die Hallgrafen Turmbläser und weitere lokale Musikgruppen sorgen mit weihnachtlichen Stücken für eine klangvolle Untermalung. Weitere Informationen: http://www.burg-gruttenstein.de/veranstaltungen/burg-advent/index.php

Zauberhafter Advent in Salzburg

In Salzburg — nur 25 Kilometer vom Klosterhof entfernt — begeistert seit über zehn Jahren der Adventszauber im Hellbrunner Schloss die Besucher. Ab dem 23. November 2017 schmücken über 400 Christbäume, die mit mehr als 13.000 roten Kugeln und Lichterketten dekoriert sind, den Schlosshof. 24 Fenster verwandeln die Fassade des Schlosses in einen prächtigen Adventskalender. Nicht nur mit zahlreichen Hütten, in denen kulinarische Köstlichkeiten und Handwerk angeboten werden, begeistert der Markt, sondern auch mit einem bunten Rahmenprogramm. Kinder freuen sich über den Streichelzoo, Ponyreiten und Würstelgrillen am Lagerfeuer, die Erwachsenen über weihnachtlichen Chorgesang und Stubenmusik. Weitere Informationen: http://www.hellbrunneradventzauber.at

Eine ganz besondere Stallweihnacht

Jedes Jahr im Advent führt das Einsatz- und Ausbildungszentrum für Gebirgstragtierwesen ein ganz besonderes Krippenspiel auf: Die Stallweihnacht in der Hochstaufen-Kaserne in Bad Reichenhall findet jeweils am 13., 15. und 16. Dezember 2017 statt und wird von Musikanten aus dem Voralpenraum untermalt. Das Spiel der Gebirgsjägerbrigade 23 entstand 1962 aus einer kleinen privaten Feier heraus: Rekruten, die an Heilig Abend Schicht hatten, feierten zunächst im kleinen Kreis das heilige Fest, nach und nach wurde es immer größer und nun zählt es zu den größten und bekanntesten „lebenden Krippen“ des deutschsprachigen Raumes. Weitere Informationen: http://bit.ly/2inRz1J

Adventsauftakt in Bayerisch Gmain

Rund um den Nikolaustag am 6. Dezember 2017 ziehen schaurige Gestalten mit Kuhglocken durch das Berchtesgadener Land. Bei diesem Brauch besucht der Nikolaus zusammen mit seinen unheimlichen Helfern, den Kramperln, Familien und bringt den Kindern die Geschenke. Das Geläut der Kuhglocken vertreibt dabei böse Geister aus den Häusern. Am 2. Dezember 2017 ab 15.30 Uhr sucht der Nikolaus mit seinen Kramperln auch den Klosterhof auf. Bei Punsch, Glühwein, süßen und herzhaften Leckereien in der Christkindlmarkthütte auf der Terrasse des Hotels läuten die Gmoana Kramperl bei Einbruch der Dunkelheit den Advent ein. Bei Licht und Wärme von Feuerschalen und bei einem besinnlich beleuchteten Christbaum klingt der Abend entspannt aus.

Noch bis zum 21. Dezember 2017 bietet der Klosterhof, der in idyllischer Alleinlage in Bayerisch Gmain liegt, ein ganz besonderes Wellness-Angebot. Das Hotel, das idealer Ausgangspunkt ist, um die Adventsmärkte zu erkunden und sich entspannt zu erholen, offeriert seinen Gästen ab 415,00 Euro pro Person zwei Übernachtungen im Panoramazimmer inkl.
Halbpension, Zugang zum Spa sowie eine 50-minütige Massage nach Wahl.

 

Klosterhof c/o Färber Hotelbetriebs GmbH

Der neue Klosterhof eröffnete im Juli 2016 nach umfangreichen Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen als Vier-Sterne-Superior Premium Hotel & Health Resort. Der Fokus des familiengeführten Hauses liegt auf drei Säulen: Premium, Kunst und Gesundheit unter dem Motto "Begeisterung Leben". Herzstück des Hauses ist dabei das 500 Jahre alte Gebäude der ehemaligen Klosterökonomie St. Zeno, deren Steine, Gewölbe und Geschichte integriert wurden. Für die Gäste stehen 65 großzügige Panoramazimmer, Spa Lofts und Suiten sowie drei individuelle Restaurantkonzepte zur Verfügung. Das 1.500 Quadratmeter große Artemacur Spa bietet Platz und Raum für Rituale und Entspannung. Die Vorbereitungen für die Eröffnung eines angegliedertes Gesundheitszentrums Ende 2017 unter Leitung von Dr. med. Andreas Färber sind im vollen Gange. Weitere Informationen unter www.klosterhof.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Calimoto Entschädigt Cruiser-Nutzer!

, Reisen & Urlaub, calimoto GmbH

Nachdem heute offiziell das Aus der noch jungen App „Navigon Cruiser“ verkündet wurde, sind viele Nutzer verunsichert. Damit die Motorrad-Saison...

Begegnung mit Hildegard von Bingen

, Reisen & Urlaub, Naheland-Touristik GmbH

Am 10. Mai 2012 wurde Hildegard von Bingen heiliggesprochen. 5 Jahre später, am 9. September wurde der Hildegard von Bingen Pilgerwanderweg offiziell...

Ungarn und Irland aus einer Hand!

, Reisen & Urlaub, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Nach dem grandiosen Start von einem Jahr mit dem Buch "Auswanderungstipis vom Insider" geht die Erfolgsschiene der Bücher weiter. Neu erschienen...

Disclaimer