KIWI stattet voll digitales Wohnquartier in Erfurt aus

(lifePR) ( Berlin, )
.


Das Europakarree in Erfurt, das mit zahlreichen Smart-Home- und Smart-Building-Lösungen ausgestattet wird, erhält das digitale Schließsystem von KIWI.
In dem Quartier können die Bewohner u. a. die Beleuchtung, die Beschattung und die Wärmeabgabe in den Wohnungen digital steuern. Neben dem digitalen Schließsystem von KIWI gibt es im Karree u. a. ein Überwachungssystem für Fahrrad- und Müllräume und ein Quartiers-WLAN-Netz.
Das Europakarree hat ein eigenes Mobilitätskonzept: Zu jeder Wohnung gehört ein Bollerwagen für bspw. Einkäufe im nahegelegenen Einkaufscenter “Thüringenpark”. Zudem werden Car- und Bike-Sharing-Stationen auf dem Grundstück bereitgestellt.


Das Europakarree in Erfurt, das mit zahlreichen Smart-Home- und Smart-Building-Lösungen ausgestattet wird, erhält das digitale Schließsystem von KIWI, dem Marktführer für digitale Schließanlagen in der Wohnungswirtschaft. Das teilte der Projektentwickler der Wohngroup GmbH mit, welcher zuvor bereits das Hirschquartier in Halle an der Saale mit KIWI ausgestattet hatte.

Im Europakarree am nördlichen Stadtrand von Erfurt können die Bewohner von insgesamt 189 Wohneinheiten künftig sämtliche Türen mit einem Transponder oder einer Smartphone-App öffnen, von den Hauseingangstüren über die Wohnungstüren bis hin zu Garagentoren und Türen der Wirtschaftsräume wie zum Beispiel Kinderwagen- und Fahrradräumen oder Keller- und Technikräumen. Herkömmliche Schlüssel kommen somit nicht mehr zum Einsatz.

Neben der Steigerung von Komfort und Sicherheit im Alltag – die Hauseingangstüren entriegeln beispielsweise automatisch, sobald sich eine Person mit einem Transponder in der Tasche nähert – profitieren die Bewohner von geringen Kosten bspw. bei der Einrichtung von zusätzlichen Zutrittsrechten. Private Reinigungskräfte, Kinderbetreuer oder auch weitere Familienmitglieder benötigen keine kostspieligen Zweitschlüssel aus Metall, sondern können ebenfalls die kostenlose Smartphone-App von KIWI nutzen, sobald der Wohnungseigentümer bzw. -mieter diese freigeschaltet hat.

Das digitale Schließsystem ist Teil eines Smart-Home-Konzeptes, dass auch in weiteren Vorhaben der Wohngroup künftig Anwendung finden wird. Das Konzept beinhaltet neben der digitalen Schließanlage ein Überwachungssystem für Müll- und Fahrradräume sowie eine smarte Licht-, Beschattungs- und Heizungssteuerung in den Wohnungen.

“Mit dem Einsatz des markterprobten digitalen Schließsystems von KIWI möchten wir ein deutliches Zeichen in Richtung Zukunft setzen”, erklärt Tobias Schallert, Geschäftsführer und Gesellschafter der Wohngroup GmbH. “Der komplett schlüsselfreie Zugang von der Garage bis hoch in die Wohnung ist selbst für unsere Kunden etwas Besonderes. Die zahlreichen Möglichkeiten, die uns das digitale Schließsystem im Vergleich zu einem herkömmlichen Schließsystem bietet, bestärkt uns zudem darin, unseren Weg als innovativer Projektentwickler in Mitteldeutschland weiter zu gehen”, so Schallert weiter.

Über die Wohngroup GmbH

Mit über 25 Jahren Erfahrung am Immobilienmarkt konzentriert sich die Wohngroup GmbH auf Neubauprojekte in Mitteldeutschland und entwickelt innovative Wohnungen für die moderne Mittelschicht. Wo immer möglich werden dabei Car-Sharing, Bike-Sharing, Fahrradplätze, Smart-Home-Konzepte, Nachbarschaftstreffs, Gemeinschaftsgärten, Kunstobjekte und E-Ladestationen realisiert. Neben moderner Architektur gehören Aufzug, Balkon und Tiefgarage zum Standard.

Gleichberechtigt nebeneinander entstehen in den Quartieren an den Standorten Erfurt, Gera und Halle circa 1.000 Eigentums- und Mietwohnungen sowie fallweise Sozial- und Seniorenwohnungen mit eigenem Smart-Home-Konzept. Das leistungsstarke Team von Fachleuten der verschiedensten technischen und kaufmännischen Disziplinen organisiert und optimiert die Abläufe von der Projektidee über Planung, Bau und Übergabe bis hin zur langfristigen Betreibung der Immobilien.

Weitere Informationen unter www.wohngroup.de und unter www.erfurt-europakarree.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.