Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133512

Schritt für Schritt zum eigenen Iglu im Brixental

Kitzbühel, (lifePR) - Auf Schneeschuhen erste Spuren in den frisch gefallenen Schnee ziehen, unterwegs zum Iglubau: Im Brixental erleben große und kleine Gäste Eskimo-Feeling bei einer wöchentlichen Iglu-Wanderung. Ab Mitte Dezember 2009 bis Ende März 2010 lernen die Teilnehmer jeden Donnerstag unter fachmännischer Anleitung, wie man allein aus Eis, Schnee und Wasser ein Iglu baut. Los geht es um neun Uhr am Informationsbüro des Tourismusverbandes in Kirchberg. Schneeschuhe und Stöcke stehen zum Ausleihen bereit: Die etwa einstündige Wanderung führt über glitzernde Schneefelder, unberührte Landschaft und durch verschneite Wälder, bevor in Teamarbeit die Eskimo-Behausung gebaut wird. Der Unkostenbeitrag beträgt fünf Euro, Anmeldung bis zum Vorabend beim Tourismusverband.

Neben der Iglu-Wanderung lädt das Brixental im Rahmen des Wochenprogramms beispielsweise zu Rodelabenden, Pferdeschlittenfahrten, Eisklettern und Skitouren ein. Das Wochenprogramm ist in großen Teilen bis auf etwaige Transportkosten oder Leihgebühren kostenlos, die Anmeldung erfolgt ganz einfach über die drei Ortsbüros des Tourismusverbandes in Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf.

-Fact-Box: Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf
-Lage: Brixen im Thale, Kirchberg und Westendorf befinden sich im Brixental, im Herzen der Kitzbüheler Alpen Wintersaison 2009/10: November 2009 bis März 2010
-Skigebiet Wilder Kaiser-Brixental: 91 Bahnen und Lifte, 279 Pistenkilometer (210 km beschneibar), 16 km Skirouten
-Kitzbüheler Alpen AllStarCard: ein Skipass ist gültig für sieben Skigebiete - Kitzbühel, SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental, Alpbachtal, Wildschönau, Schneewinkel, Saalbach Hinterglemm, Leogang und Zell am See-Kaprun: 1.081 Pistenkilometer (762 davon beschneibar)
-Snowboard: "Boarders Playground" in Westendorf an der Gampenkogelbahn mit Tables, Jumps, Rail, Roller, Funbox und Chill-Area
-Langlauf: Loipen Brixen: 15 km; Loipen Kirchberg: 45 km; Loipen Westendorf: 16 km
-Highlights: Höhenloipe Hochbrixen auf 1.300 m Seehöhe: 4,5 km; Skiwanderloipe Aschau: 6 km
-Winterwanderwege: Brixen im Thale: 20 km; Kirchberg: 45 km; Westendorf: 30 km
-Rodeln: Rodelbahn Brixenbachalm / Brixen; Tag- und Nachtrodelbahn am Gaisberg (beleuchtet); Rodelbahn Westendorf Sonstiges: Nachtskilauf, Nachtrodeln, Skifahren und Snowboarden bei Flutlicht, Langlaufschnupperkurse, Schneeschuhwanderungen, Ortsführungen, Fackelwanderungen, Pferdeschlittenfahrten, Kinderskidemoshow, Wanderbiathlon, Nordic Walking
-Einwohner: 2.574, 5.223 bzw. 3.480
-Gästebetten: 15.909
-Anreise: mit dem Flugzeug nach Salzburg (ca. 80 km), Innsbruck (ca. 95 km) oder München (ca. 160 km); mit dem Auto über die Inntal-Autobahn A12 bis Wörgl, 16 km Bundesstraße bis Westendorf

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Finnisches Silvester in Kalevala

, Reisen & Urlaub, nordic holidays gmbh

Das Hotel Kalevala, am Lammasjärvi-See gelegen, umringt von der wilden Natur Finnisch Lapplands. Einen schöneren Ort für einen gelungenen Start...

Der Schatz vom Schatzberg

, Reisen & Urlaub, Tourismusverband Wildschönau

Der Hausberg von Auffach war bei den Einheimischen immer schon beliebt. Lange bevor es einen Lift gab, erklommen sie ihn mit Skier. Mit der Eröffnung...

4Sterne Alpsee Wellness Camping News aus dem südlichen Allgäu - Rundgang mit einem Nachtwächter im Schloss Immenstadt am Alpsee

, Reisen & Urlaub, Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Was viele nicht wissen: Immenstadt am Alpsee im Allgäu ist eine sehr alte Siedlung, die dann 1360 mit Stadtrechten versehen worden ist. Im Mittelalter...

Disclaimer