lifePR
Pressemitteilung BoxID: 272163 (KION GROUP AG)
  • KION GROUP AG
  • Thea-Rasche-Straße 8
  • 60549 Frankfurt am Main
  • http://www.kiongroup.com
  • Ansprechpartner
  • Michael Hauger
  • +49 (611) 770-655

Silke Glitza-Stamberger übernimmt Business Development / Mergers&Acquisitions & Investor Relations der KION Group

(lifePR) (Wiesbaden, ) Silke Glitza-Stamberger (43) übernimmt zum 1. Dezember 2011 die Leitung Business Development/M&A & Investor Relations der KION Group. Glitza-Stamberger folgt in der Funktion Business Development/M&A Massimiliano Sammartano, der die Leitung des Bereichs Customer Service der Linde Material Handling GmbH in Aschaffenburg übernommen hat. Glitza-Stamberger übernimmt zudem den Bereich Investor Relations, der mit dem Bereich Business Development/M&A zusammengeführt wird.

Glitza-Stamberger verantwortete zuletzt bei der MAN SE als Vice President den Bereich Investor Relations. Davor war sie bei der MAN SE Leiterin des Bereichs Strategy & Business Intelligence. Damit verfügt sie über ausgewiesene Erfahrungen und Kenntnisse sowohl im Bereich Business Development als auch im Umfeld Investor Relations eines DAX 30-Unternehmens der Industriegüterbranche. Glitza-Stamberger wird in der Funktion Business Development an CEO Gordon Riske und in der Funktion Investor Relations/M&A an CFO Harald Pinger berichten.

Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren beinhalten, von denen viele außerhalb des Kontrollbereichs der KION Group ("KION") liegen, die schwierig vorauszusagen sind und die dazu führen können, dass künftige Entwicklungen in bedeutendem Umfang von den erwarteten Entwicklungen, wie sie ausdrücklich oder implizit in den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten sind, abweichen.

Jegliche Haftung (einschließlich für direkte, indirekte oder mittelbare Verluste oder Schäden) eines KION Unternehmens oder seiner Mitarbeiter mit Blick auf die Informationen in dieser Pressemitteilung wird ausdrücklich abgelehnt und ausgeschlossen. Diese Pressemitteilung enthält nicht alle Informationen, die möglicherweise erforderlich sind, um eine beabsichtigte Transaktion zu beurteilen, und jeder Empfänger dieser Pressemitteilung sollte eigenen Rechtsrat, Rat von Wirtschaftsprüfern oder von anderen relevanten Beratern in Anspruch nehmen.

Kein KION Unternehmen verpflichtet sich oder beabsichtigt, diese Pressemitteilung zu aktualisieren oder zu überarbeiten, einschließlich zukunftsgerichteter Aussagen oder jeglicher anderer in dieser Pressemitteilung enthaltener Information, sei es aufgrund einer neuen Information, künftiger Ereignisse oder anderer Umstände.

KION GROUP AG

Die KION Group ist mit den sechs Marken Linde, STILL, Fenwick, OM, Baoli und Voltas Marktführer für Flurförderzeuge in Europa, weltweit die Nummer 2 ihrer Branche und führender internationaler Anbieter in China. Die Marken Linde und STILL bedienen das Premium-Segment weltweit. Fenwick ist der größte Material Handling Anbieter in Frankreich, und OM ist italienischer Marktführer. Die Marke Baoli konzentriert sich auf das Economy-Segment; Voltas ist einer der beiden Marktführer in Indien. Die KION Group hat im Geschäftsjahr 2010 mit rund 20.000 Mitarbeitern einen Umsatz von mehr als 3,5 Mrd. Euro erzielt.